Home 3D-Drucker Induktions-Hotend 3D-Drucker YOUin3D.com

Induktions-Hotend 3D-Drucker YOUin3D.com

Der Berliner 3D-Drucker Hersteller YOUin3D.com GmbH präsentiert den neuen “YOUin3D pro one i” 3D-Drucker mit einem eigens entwickelten Induktions-Hotend.

Das Team hinter dem neuen Drucker erklärt, dass durch das Induktions-Hotend fünfmal so viel extrudiert werden kann wie bei anderen vergleichbaren Geräten. Ebenfalls wird die gute Schichthaftung bei anspruchsvollen Materialien hervorgehoben.

Die Düse erreicht Betriebstemperaturen für PLA in unter 10 Sekunden und schmilzt 1,75 mm Filament auch bei einer 1 mm Düse und 150 mm/s Druckgeschwindigkeit ohne Probleme. Interessant ist ein Induktions-Hotend auch für den Einsatz in großen FFF-Druckern, da die Druckzeit überwiegend vom Durchmesser der Düse und der Schichthöhe abhängt. Andere Hersteller lösen das Problem des benötigten Energieeintrags für große Düsendurchmesser (z. B. 1,2 mm) mit konventionellen Heizelementen.

Beim Heizen via Induktion heizt jeder Teil der Schmelzzone sich selbst. Bei dieser Art des Heizens werden Wirbelströme innerhalb der Düse erzeugt und wärmen sie sozusagen von Innen nach Außen auf. Es wird mehr Energie auf weniger Masse eingetragen, die Düse erreicht die benötigte Temperatur wesentlich schneller und hält Sie stabiler.

Der mit Induktion heizende 3D-Drucker kann ab sofort angefragt werden. Neben patentierter Technologie kommen eigene Induktionsmodule, Software und Firmware bei dem 3D-Drucker zum Einsatz, welcher auch Smart Home-kompatibel ist.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.