Home Industrie Prodways schließt Partnerschaft mit Nexteam für additive Fertigung von Bauteilen für Luft-...

Prodways schließt Partnerschaft mit Nexteam für additive Fertigung von Bauteilen für Luft- und Raumfahrt

Nach der Gründung einer eigenen Sparte für additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrt im November vergangenen Jahres, kündigt der französische Hersteller Prodways nun die Zusammenarbeit mit Nexteam an.

Nexteam, ebenfalls ein französischen Unternehmen mit Niederlassungen in Frankreich, Polen und Rumänien, beschäftigt sich mit dem Design, der Produktion, Montage und Wartung von Präzisionsbauteilen aus Metalllegierungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Das Joint Venture Prodways-Nexteam zielt auf die Gründung einer Unternehmung zur additiven Massenfertigung von Metallteilen für den Sektor.

Philippe Laude, Deputy Managing Director of Prodways Group, betonte die strategische Bedeutung dieser Zusammenarbeit, die das Ziel des Unternehmens, einer der führenden Hersteller von additive gefertigten, mechanischen Luftfahrtteilen zu werden, unterstreicht:

This partnership with NEXTEAM GROUP, which will provide its expertise in the areas of machining and finalization, will ensure that we can scale up our manufacturing processes to an industrial level that meets the technical requirements of the major players in the aerospace market.

Ludovic Asquini, Chairman of NEXTEAM Group in einer Pressemeldung:

“With this agreement, we are adding a new skill that will enable us to offer our customers an integrated range of products and robust optimization solutions, backed by a leading player in the sector, an expert in all metal additive manufacturing technologies.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.