Home Industrie US-Energieministerium vergibt Förderung an 3D-Drucker-Hersteller Grid Logic

US-Energieministerium vergibt Förderung an 3D-Drucker-Hersteller Grid Logic

Grid Logic wurde für einen SBIR-Vertrag (Small Business Innovation Research) der Phase I ausgewählt, um fortschrittliche Fertigungsmethoden für nukleare Anwendungen der nächsten Generation zu entwickeln.

Das vorgeschlagene Projekt mit dem Titel „Part Fabrication Using Multi-Material Additive Manufacturing“ war eines von 259 Zuschüssen des Energieministeriums in Höhe von insgesamt 53 Millionen Dollar, die an 210 kleine Unternehmen in 38 Staaten vergeben wurden. Die Zuschüsse umfassen Projekte im Zusammenhang mit Teilchenbeschleunigern und Fusionstechnologie, angewandter Nanowissenschaft, Quanteninformationsanwendungen und der Erforschung dunkler Materie sowie eine breite Palette anderer Maßnahmen.

„Die Unterstützung kleiner Unternehmen stellt sicher, dass wir alle Talente Amerikas nutzen, um saubere Energietechnologien zu entwickeln, die uns bei der Bewältigung der Klimakrise helfen werden“, sagte Steve Binkley, amtierender Direktor des DOE Office of Science. „Die Investitionen des DOE werden diese Wirtschaftsmotoren in die Lage versetzen, ihre Durchbrüche zu optimieren und zu vermarkten, während sie gleichzeitig die nächste Generation von Wissenschaftsführern ausbilden und die wissenschaftliche und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit der USA sicherstellen, die allen Amerikanern zugute kommt.“

Fortgeschrittene Technologien, die konventionelle Pulvermetallurgie und additive Fertigung zur Herstellung von Hochleistungsteilen für die aktuelle und die nächste Generation von Kernenergieanwendungen einsetzen, können zu einer höheren Effizienz und geringeren Emissionen bei der Stromerzeugung führen. Der Vorschlag von Grid Logic wird eine neuartige Multimaterial-3D-Drucktechnologie in Verbindung mit konventioneller Pulvermetallurgie einsetzen, um großformatige Teile für die Energieerzeugungsindustrie herzustellen.

Mehr über Grid Logic finden Sie hier, und mehr über das DOE finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.