Home Lifestyle & Kunst 3D-gedrucktes Buch „Folium“ von Tom Burtonwood

3D-gedrucktes Buch „Folium“ von Tom Burtonwood

Das 12-seitige Buch genannt Folium wurde komplett in 3D ausgedruckt und enthält Kunstwerke der letzten 2000 Jahre menschlicher Geschichte.

Jede der neun 3D-gedruckten Seiten präsentiert ein Kunstwerk des Chicago Art Instituts in Form eines Flachreliefs. Die einzelnen Seiten wurden mithilfe von Bolzen verbunden. Der Name „Folium“ entstammt dem lateinischen Begriff für Blatt und bezieht sich auf die dekorativen Blätter. Alle Seiten wurden mit der Software 123D Catch von Autodesk erstellt.

Der in Chicago lebende Künstler Tom Burtonwood hat folgende Kunstwerke in Folium dargestellt:

1. Relief Plaque Depicting the God Horus as a Falcon, Late Period – Ptolemaic Period
(664-30 B.C.)
2. Relief Plaque Depicting a Queen or Goddess, Ptolemaic Period (305-30 B.C.)
3. Relief Panel, first century A.D.
4. Buddha’s Footprints, India, Andhra Pradesh, second century
5. Stamped Tile with Crouching Ascetics, fifth century
6. Architectural Panel with Parrots, Indonesia, Java, ninth century
7. Coronation Stone of Motecuhzoma II (Stone of the Five Suns), fifteenth century
8. Plaque with Portrait of George Washington, nineteenth century
9. Louis H. Sullivan, Felsenthal, Eli B., Store: Decorative Panel early twentieth century.

Folium ist verfügbar zum Herunterladen auf Thingiverse und Github.

via Thingiverse

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.