Home Industrie Nano Dimension holt sich 50 Millionen US-Dollar Finanzierung

Nano Dimension holt sich 50 Millionen US-Dollar Finanzierung

Das israelische Unternehmen Nano Dimension wurde 2012 gegründet und fokussiert sich auf den 3D-Druck von Elektronik. Ihr Flaggschiff unter den 3D-Druckern ist der DragonFly LDM, ein digitales Fertigungssystem zum 3D-Drucken von Leiterplatten, Sensoren, Antennen, Kondensatoren und mehr.

Erst im Mai hat das Unternehmen im Rahmen eines Direct Public Offerings mehrere Millionen US-Dollar aufgebracht. Nun erfolgte eine weitere Finanzierung in der Höhe von 50 Millionen US-Dollar.

Nano Dimension hat eine definitive Vereinbarungen mit Investoren über den Verkauf von 16.722.000 American Depositary Shares (“ADSs”) des Unternehmens zu einem Preis von $ 3,00 pro ADS im Rahmen eines registrierten Direktangebots abgeschlossen. Der Bruttoerlös des Angebots wird sich auf etwa 50 Millionen US-Dollar belaufen, vor Abzug der Gebühren für den Platzierungsagenten und anderer geschätzter Kosten für das Angebot. Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös für Betriebskapital und andere allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.