Home Marktbericht Titomic unterzeichnet Millionen-Deal mit führenden Rüstungslieferanten

Titomic unterzeichnet Millionen-Deal mit führenden Rüstungslieferanten

Das australische Metall-3D-Druck-Unternehmen Titomic hat mit Composite Technology, einem globalen Anbieter für die Verteidigungsindustrie, einen Vertrag über den Verkauf von Ausrüstungen im Wert von 25,5 Millionen AUD (ca. 15,3 Millionen Euro) unterzeichnet. Im Rahmen des Vertrags wird Titomic zwei Metall-Additiv-Fertigungssysteme an das Unternehmen liefern.

Der Großauftrag, der dem australischen 3D-Druckunternehmen mehrere Millionen Dollar einbringt, ist auch der bisher größte Verteidigungsauftrag für den Mentall 3D-Druck in Australien. Laut Titomic positioniert sich das Unternehmen durch den Vertrag als ein wichtiger Lieferant von industriellen Metall-AM-Systemen für den Verteidigungsmarkt und andere hochwertige Industrien.

Dem Kauf von zwei TFK-Systemen durch Composite Technology ging eine zweijährige Forschungs- und Prototyping-Phase in Zusammenarbeit mit Titomic voraus, um die Qualität und die Produktionsfähigkeit der Technologie zu bewerten. Zusätzlich zu dem mit dem Rüstungslieferanten unterzeichneten Vertrag, sagt Titomic, dass der Abschluss dieser F&E-Phase zu einer Zertifizierung seiner TKF-Technologie geführt hat, die “weitere große Umsatzmöglichkeiten mit starken Industriepartnerschaften in margenstarken Industrien eröffnen wird”.

Das TKF-Verfahren von Titomic ist in der AM-Branche ziemlich einzigartig. Das Verfahren baut oder repariert Teile, indem Metallpulver auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt wird. Wenn die Partikel aufeinander stoßen, entsteht eine metallurgische Festkörperbindung, die es ermöglicht, Metallkomponenten ohne jeglichen Schmelzprozess zu bauen. Im Vergleich zu traditionellen subtraktiven Herstellungsverfahren gilt die Titomic-Technologie als ökologischer, da sie den Materialabfall um bis zu 90% reduziert und die Treibhausgasemissionen um 60% senken kann.

TKF kann auch eine beeindruckende Konstruktionsrate von 75 Kilogramm Metall pro Stunde erreichen, wodurch es sich für industrielle Anwendungen und Serienproduktion eignet. Titomic kann mir diesem Verfahren eine Reihe von verschiedenen Metallen bearbeiten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.