Home Marktbericht LUXEXCEL sichert sich weitere Finanzierungsrunde von € 7,5 Millionen

LUXEXCEL sichert sich weitere Finanzierungsrunde von € 7,5 Millionen

Der niederländische Hersteller von 3D-gedruckten funktionalen Linsen, Luxexcel, hat soeben eine Serie B Finanzierung in der Höhe von € 7,5 Millionen verkündet.

Angeführt von der flämischen Anlagegesellschaft PMV, finden sich auch die bisherige Investoren des Unternehmens, SET Ventures und Munich Venture Partners unter den Kapitalgebern. Mit den Investitionen möchte Luxexcel nicht nur sein Wachstum beschleunigen, sondern auch zusätzliche Druckmöglichkeiten entwickeln.

CEO Eric Tierie dazu in einer Pressemeldung:

“Wir freuen uns, den Abschluss dieser B-Runde bekanntgeben zu können. Die starken Partner in dieser Finanzierungsrunde teilen die Vision, dass unsere Technologie und unser weltweit einzigartiger 3D-Druckservice neue Möglichkeiten bieten und optische Produkte auf vielen verschiedenen Märkten einführen können”.

Luxexcel_3d_printed_lens

Roald Borré, einer der Leiter der Abteilung Risikokapital von PMV, sagte:

“Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit haben, in Luxexcel zu investieren. Wir arbeiten mit Set Ventures und Munich Venture Partners zusammen, um dieses Unternehmen mit seinen innovativen und einzigartigen 3D-Druckmöglichkeiten zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass das Unternehmen die Art und Weise verändern wird, in der Optiken in vielen verschiedenen Marktsegmenten entwickelt, produziert und digital gespeichert werden. Unser Team freut sich darauf, Luxexcel dabei zu helfen, die Digitalisierung bei der Herstellung von Optiken zu beschleunigen.”

Seit Beginn der Printoptical Technology im Jahr 2010 konnte Luxexcel Geldmittel in Höhe von insgesamt € 17,5 Millionen aufbringen.

Bild: Arie Kievit

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleLuxexcel
Vorherigen ArtikelKeyence erweitert sein Produktpallette in Deutschland – der hochauflösende 3D-Drucker AGILISTA
Nächsten ArtikelYobi3D – Suchmaschine für 3D-Modelle – Update: Printability Feature
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.