Home Anwendungen RecycleBot erzeugt Filament aus Kunststoff-Abfall

RecycleBot erzeugt Filament aus Kunststoff-Abfall

Joshua Pearce präsentiert mit dem RecycleBot einen Open Source Filament Extruder, der alte Milchflaschen verarbeiten kann.

Die Produktion eines eigenen Filaments beschäftigt nun schon länger die Maker Community. So zeigte bereits Dirk Vander Kooij Möbel, die aus alten Kühlschränken gedruckt wurden. Auch die „Washington Open Object Fabricators“ (WOOF), präsentierten ein Konzept für den 3D-Druck von Toiletten aus Kunststoffabfällen. Mit dem Filabot soll künftig ebenfalls Filament aus Abfällen, selbst hergestellt werden können.

Mit dem RecycleBot in Version 2.2 präsentiert Joshua Pearce, Professor der Michigan Technological University, nun einen weiteren Extruder der Plastikschrott zu Filament verarbeiten soll. Damit soll man aus geschreddeter HDPE Polyethylen Flaschen, Material für FDM Drucker erzeugen können. Die Bauanleitung wurde auf Thingiverse veröffentlicht.

(c) Picture & Link: Joshua Pearce via Thingiverse

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.