Home 3D-Drucker Ricoh vertreibt ab sofort 3D-Drucker von Leapfrog

Ricoh vertreibt ab sofort 3D-Drucker von Leapfrog

Ricoh Europe wird ab sofort offizieller Reseller für 3D-Drucker des niederländischen Herstellers Leapfrog, wie unter anderem dem Creatr HS.

Ricoh schnürt dabei komplette Pakete inklusive Kundensupport für die Geräte von Leapfrog. Weiters soll es die Möglichkeit geben, die 3D-Drucker in bereits bestehende Ricoh Serviceverträge zu integrieren.

Vorerst wird die Zusammenarbeit auf Deutschland, Belgien, die Niederlande und Großbritannien beschränkt sein, im Laufe des Jahres aber auf weitere europäische Länder ausgeweitet werden.

Leapfrog und Ricoh werden sich anfänglich auf Kunden im Bildungsbereich konzentrieren und nach und nach auch den industriellen und technischen Bereich abdecken.

Ende letzten Jahres hat Ricoh seinen Einstieg in den 3D-Druck Markt mit der Entwicklung eines eigenen 3D-Druckers sowie zwei neuer Niederlassungen in Japan verkündet.

Olivier Vriesendorp, Director of Product Marketing bei Ricoh Europe: “As 3D printer capabilities develop, Ricoh customers in Europe are beginning to evaluate the role that this potentially game-changing technology can play in their organisations.”

Mathijs Kossen, CEO von Leapfrog 3D Printers: “Ricoh Europe shares our mission of adding real value for businesses and schools by providing them with a combination of the right tools and services. Besides high-quality 3D printers, we also offer complete solutions that provide a customised mix of 3D printing hardware, software, print materials, and learning platforms to different user groups.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.