Home 3D Objekte 3D-Druck mit Porzellan

3D-Druck mit Porzellan

Bereits vor einem Jahr startete das belgische Design Studio Unfold mit dem 3D-Druck von Keramik. Was als Experiment begann, entwickelte sich zu faszinierenden 3D-Objekten aus feinsten Porzellan.

Mithilfe eines RapMan 3D-Drucker, eines eigens entwickelten Extruder namens Claystruder 1.0 und der ebenfalls modifizierten Software Gcode Stacker druckt das Designstudio Objekte aus Keramik und Porzellan.

Nebenbei arbeitet das Studio auch an einer Software zum virtuellen Töpfern:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

(c) Picture & Link: Unfoldfab / Unfold

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.