Home 3D Objekte Elle: 3D-gedruckte Beinprothese für Schwimmer

Elle: 3D-gedruckte Beinprothese für Schwimmer

Della Tosin, Studentin am Art Center College of Design in Pasadena in Kalifornien, hat eine 3D-gedruckte Prothese, genannt „Elle“ entwickelt. Die Beinprothese soll individuell an das Körpergewicht, die Größe und Auftriebskraft von Schwimmern angepasst werden können.

Nach der Herstellung im 3D-Drucker wird das Objekt mit einem Karbon-Faser Material überzogen und eine Silikon-Flosse wird geformt und befestigt.

Die Prothese unterstützt den Träger nicht nur während des Schwimmens, sondern auch beim Start und dem Umdrehen am Ende der Bahn. Durch den zusätzlichen Support von Hüfte und Oberschenkel soll die Ausdauer gefördert werden. Die Luftkammer kann individuell mit mehr oder weniger Luft angefüllt werden um die optimale Auftriebskraft angepasst an den Schwimmer zu erreichen. Die individuell hergestellt Passform soll schmerzfreie, komfortable Bewegungen ermöglichen.

Elle_3d_druck_beinprothese_3d_printing_leg_prosthetic

Tosin hat bereits einige Awards für ihr Design gewonnen und strebt nun den begehrten James Dyson Award an. Der dritte Elle Prototyp wurde bereits erfolgreich getestet und die Designerin ist nun auf der Suche nach Sponsoren und Herstellern um das Produkt auf den Markt zu bringen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


(C) Picture and Link: James Dyson Award

 

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikeltierisch3D ist ein 3D-Scanner für Haustiere
Nächsten ArtikelDraw in 3d – Zeichnen in 3D am iPad
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.