Sinterit Lisa ab sofort in Deutschland verfügbar

400

Formicum ist neuer deutscher Reseller für den brandneuen SLS-Desktop Drucker Sinterit Lisa.

Das System des polnischen Herstellers Sinterit ist das wohl robusteste und am besten durchdachte Desktop-SLS System auf dem Markt. Da es sich herkömmlicher Linearführungen anstelle eines spiegelgeführten Lasers bedient, ist es selbst nach holprigem Transport sofort und ohne Kalibrierung druckbereit.

Einschalten, Datei hochladen und losdrucken. Weiterhin bietet die mitgelieferte Software eine intuitive Oberfläche und editierbare Material-Profile. In Entwicklung ist eine intelligente automatische Platzierungs-Funktion für mehrere Modelle, um den Bauraum optimal und auf Knopfdruck auszunutzen.

Als Druckmaterialien stehen PA 12 „Smooth“ und TPU „Flexa Black“ zur Verfügung. das Schwarze Polyamid von Sinterit ist aussergewöhnlich glatt auch ohne Trowalisieren und eignet sich hervorragend für die Kleinserienfertigung. Auch die TPU-Druckeigenschaften des Sinterit Lisa sind außergewöhnlich gut, selbst dünnwandige Modelle werden sehr genau und wiederholbar reproduziert.  

Empfohlene Mindestwandstärke sind 0,8mm, die maximale Drucktemperatur sind 190°C.

Der polnische Hersteller bietet als Einsteiger-Set alle Technik, die für einen kompletten Produktionszyklus benötigt wird und senkt somit die Einstiegshürde für den SLS – Druck und ermöglicht es auch kleineren Unternehmen, kostengünstige Kleinserien aus PA12 und TPU selber herzustellen..

Für rund 19800€ als Einstiegspreis werden im Set der Drucker inklusive 4 kg Startmaterial, eine Sandstrahl-Kabine inklusive Flüsterkompressor mit komplettem Anschluss-Set und eine automatische Sieb-Einheit zur Pulver-Wiederaufarbeitung angeboten.

Lieferung, Schulung und Wartung wird von Formicum aus einer Hand angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.