Home Software CBD-Tech präsentiert neue Version des Slicers CHITUBOX Pro V1.1.0

CBD-Tech präsentiert neue Version des Slicers CHITUBOX Pro V1.1.0

CBD-Tech, ein chinesischer Hersteller von Steuerungssystemen für die 3D-Druckindustrie sowie Entwickler von Slicer-Software, hat die neueste Version seines CHITUBOX Pro Slicers – V1.1.0 – vorgestellt.

Die neue Software enthält eine ganze Reihe neuer Funktionen, die den Arbeitsablauf im Harz-3D-Druck optimieren sollen, darunter schnellere Slicing- und Speichergeschwindigkeiten sowie verbesserte intelligente Support-Funktionen. Das Unternehmen gab auch bekannt, dass einige Fehler in der Version behoben wurden.

Die erste der großen Neuerungen ist die plattformübergreifende Unterstützung. Neben Microsoft Windows kann CHITUBOX Pro nun erstmals auch unter macOS und Linux betrieben werden. Darüber hinaus können Nutzer eine Lizenz auf drei verschiedenen Computern nutzen, wobei auf jedem der Geräte ein anderes Betriebssystem laufen muss.

Mit CHITUBOX Pro V1.1.0 profitieren die Nutzer jetzt auch von einer höheren Verarbeitungsgeschwindigkeit. Nach Angaben des Unternehmens wurde die neueste Version des Slicers für den Umgang mit großen Mengen an 3D-Modelldaten optimiert, was im Allgemeinen zu einer flüssigeren Menüführung, insbesondere bei hochauflösenden Builds für 8K 3D-Drucker. Auch beim Slicen und Speichern von Teilen sollte es eine spürbare Leistungssteigerung geben, was die Effizienz des 3D-Druck-Workflows deutlich erhöht.

Die neueste Version ist auch mit einem verbesserten Algorithmus für den automatischen Support ausgestattet. Das Unternehmen gibt an, dass dadurch die Erfolgsquote beim Bau von Bauteilen erheblich gesteigert wird, da Überhänge besser erkannt und zusätzliche Querverstrebungen für riskante Teileabschnitte automatisch generiert werden.

CHITUBOX Pro V1.1.0 bringt auch eine genauere Druckzeitprognose mit sich, die es den Anwendern ermöglicht, die Zeitplanung für ein Projekt mit mehreren Bauabschnitten besser zu planen.

Eine Übersicht über Slicer-Software finden Sie hier.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelRapid Shape und Würth Additive Group schließen Partnerschaft
Nächsten ArtikelAxtra3D stellt Hybrid Photosynthesis 3D-Druck-Technologie vor
David ist Redakteur bei 3Druck.com.