Home Industrie Raumfahrt: Lockheed Martin entscheidet sich für Sigma Labs PrintRite3D-Technologie

Raumfahrt: Lockheed Martin entscheidet sich für Sigma Labs PrintRite3D-Technologie

Das Lockheed Martin Space Additive Design & Manufacturing Center hat sich für die Sigma Labs Software PrintRite3D entschieden, um eine In-Process-Qualitätssicherungslösung zu realisieren.

PrintRite3D ist ein interaktives, prozessbegleitendes Qualitätssicherungssystem, das Inspektion, Feedback, Datenerfassung und kritische Analyse kombiniert. Das System erkennt potenzielle Anomalien und nutzt maschinelles Lernen in Verbindung mit entwickelten Metriken, um diese Metriken auf die Nachbearbeitungsdaten abzubilden. Durch die Berücksichtigung der individuellen Anforderungen der additiven Fertigungsindustrie bietet PrintRite3D ein hochpräzises System, das sicher auf Multilaser-, Dual- und Quad-Laser-Systeme skaliert werden kann.

Im Rahmen dieses ersten Vertrags wird das Team von Lockheed Martin die Realisierbarkeit und Leistungsfähigkeit der PrintRite3D-Technologie für den Geschäftsbereich Raumfahrt zur Unterstützung einer Vielzahl von Verteidigungs- und zivilen Raumfahrtprogrammen bewerten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.