Home Industrie Neue 3M Technologie: 3D-Druck mit PTFE:

Neue 3M Technologie: 3D-Druck mit PTFE:

Der US-Konzern 3M präsentiert auf der Fachmesse Formnext (Frankfurt am Main, 19. bis 22. November 2019) Weiterentwicklungen des 3D-Drucks mit 3M Dyneon Fluoropolymers.

Mit Hilfe der von 3M entwickelten Technologie können erstmals vollfluorierte Polymere wie Polytetrafluorethylen (PTFE) mittels 3D-Druck verarbeitet werden. Am Messestand des Unternehmens können sich Besucher über die Vorteile informieren. So ermöglicht das Verfahren die Produktion komplexer, miniaturisierter Bauteile und die Integration mehrerer Funktionen.

Ebenfalls präsentiert das Unternehmen bei der Formnext Designguidelines. Diese geben 3M Anwendern aus dem Bereich Additive Manufacturing konkrete Vorgaben und Hilfestellungen an die Hand. Wie das Unternehmen weiter ankündigt, ist die Technologie produktionsfähig. Prototypen und Kleinserien können im Rahmen der Parameter aus den Designguidelines bereits realisiert werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.