Home Anwendungen 3D-gedruckte Fahrräder aus Titan: RAM3D arbeitet mit Sturdy Cycles zusammen

3D-gedruckte Fahrräder aus Titan: RAM3D arbeitet mit Sturdy Cycles zusammen

Der neuseeländische 3D-Metalldruck-Dienstleister RAM3D hat mit dem Fahrrad-Hersteller Sturdy Cycles zusammengearbeitet, um Titan-Komponenten für Rennräder in 3D zu drucken.

Tom Sturdy ist der Gründer und Eigentümer von Sturdy Cycles und hat sich auf die Herstellung exklusiver Bikes spezialisiert. Nun will sich das Unternehmen mit RAM3D zusammentun, um ein Fahrrad für das Zeitfahren zu entwickeln. RAM3D

In der Vergangenheit hat sich das britische Unternehmen mit RAM3D zusammengetan, um 3D-gedruckte Teile und Designs für Räder zu konzipieren. Insgesamt hat die Firma drei Modelle auf den Markt gebracht. RAM3D hat schon in der Vergangenheit mit Fahrrad-Hersteller zusammengearbeitet.

Der Designprozess von Sturdy beginnt mit der Anpassung des Fahrrads, um sicherzustellen, dass das Fahrrad vollständig an den jeweiligen Kunden angepasst wird. Anhand dieser Daten werden sowohl die Geometrie als auch das strukturelle Design des Fahrrads entwickelt. RAM3D setzt dann seine 3D-Drucktechnologie mit einem SLM Solutions 280HL 3D-Drucker ein, um den Fahrradrahmen und einige Komponenten herzustellen.

Alle 3D-Titan-Druckteile von RAM3D werden wärmebehandelt, um die während der Herstellung entstandenen Eigenspannungen zu reduzieren und die Dehnbarkeit, Bearbeitbarkeit sowie die dimensionale und strukturelle Stabilität des Teils zu optimieren.

Laut Sturdy ermöglicht das additive Manufacturing die Herstellung von Rahmengeometrien und -strukturen, die mit herkömmlichen Techniken nicht möglich sind. Die Möglichkeit, die erheblichen Festigkeits- und Gewichtseinsparungsvorteile von Titan durch 3D-Drucken zu nutzen, hat das Spiel verändert.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.