Home Anwendungen Saudi Arabien kauft größten 3D-Drucker für Häuser

Saudi Arabien kauft größten 3D-Drucker für Häuser

Im Rahmen der “Vision 2030” will Saudi Arabien den Lebensstandard der Einwohner verbessern und die Wirtschaft ankurbeln. Hierfür sollen in den nächsten 10 Jahren auch 1,5 Millionen private Wohnhäuser gebaut werden um die Wohnungssituation zu verbessern.

Hierfür soll auch auf moderne und neue Fertigungsmethoden beim Hausbau gesetzt werden. So will man auch 3D-Druck für sich nutzen. Hierfür hat das saudische Unternehmen Elite for Construction & Development Co. nun einen 3D-Konstruktionsdrucker des dänischen Herstellers COBOD bestellt.

In den letzten Jahren hat das Unternehmen in Sachen 3D-Druck von Häusern mehrere Schlagzeilen gesorgt. Auch wir berichten regelmäßig von dem dänischen Hersteller.

Das suadische Unternehmen entschloss sich den BOD2 3D-Konstruktionsdrucker der zweiten Generation zu erwerben. Es soll laut dem Hersteller der schnellste 3D-Konstruktionsdrucker der Welt sein. Mit dem modularen Ansatz des BOD2 ist es auch möglich den Drucker zu erweitern. Elite For Construction & Development will damit Häuser in der Größe von bis zu 300 Quadratmetern drucken. Es handelt sich hierbei um den größten 3D-Konstruktionsdrucker den das Unternehmen bisher verkauft hat.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.