Home Praxis & Maker Mit Resin auf einem FDM-Drucker 3D-drucken

Mit Resin auf einem FDM-Drucker 3D-drucken

YouTuber Proper Printing hat ein interessantes Experiment mit seinem FDM-Drucker gemacht. So baute er den Drucker um, dass er mit 3D-Druck-Resin arbeiten kann.

FDM-Drucker verarbeiten im Normalfall Kunststoff-Filament, das geschmolzen wird und danach Schicht für Schicht zu einem Objekt aushärtet. Bei Resin-Drucker wird ein flüssiges Resin genutzt, welches durch Licht ausgehärtet wird. Proper Printing hat aus diesem Grund einen bemerkenswerten Hack in einem Video vorgestellt.

Der Druckkopf extrahiert statt geschmolzenen Filament angepasstes Resin. Zwei Laser härten das Material aus. Nach einigen Fehlschlägen konnte ein Objekt mit der Konstruktion gedruckt werden.

FDM resin printing: Game changer or stupid?
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.