Home 3D-Drucker Dinetik DT32: 3D-Drucker mit großem Bauraum aus Litauen

Dinetik DT32: 3D-Drucker mit großem Bauraum aus Litauen

Das litauische Unternehmen Dinetik ist – laut eigenen Angaben – der erste Hersteller im Land, der einen hochwertigen 3D-Drucker entwickelt und produziert, der auf eine offene Materialplattform setzt. Die ersten Ideen zu dem 3D-Drucker entsanden im Jahr 2016, in den folgenden wurden Prototypen entwickelt und 2019 endgültig die erste Maschine vorgestellt.

Der Dinetik DT32 ist ein professioneller 3D-Großformatdrucker, der auf das FFF-Verfahren setzt. Das Gerät setzt auf RepRap Firmware und einen großen Bauraum. Dieser wird mit einem Durchmesser von 330 mm und einer Höhe von angegeben. Die Maschine, die eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 200mm/s hat, hat einen geschlossenen Bauraum. Die sie kann bis zu 60 Grad Celsius erhitzt werden.

Als kompatibles Material wird u.a. ABS, PLA, HIPS, PETG und NYLON angegeben. Ebenfalls ist der Drucker für Material von Drittanbietern offen. Als Software ist Astroprint inkludiert.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.