FELIXprinters stellt neuen Tec 4 3D-Drucker vor

653

Der niederländische Hersteller FELIXprinters präsentiert diese Woche auf der TCT Show sein neustes 3D-Drucker-Modell, den FELIX Tec 4. Der Nachfolger des FELIX 3 verfügt über einige neue und verbesserte Funktionen und ist sowohl in der Version mit Single- als auch Doppelextruder erhältlich.

Das Team von FELIXprinters hat zur Entwicklung des Tec 4 Feedback und Ideen von Partnern, Verkäufern und Anwendern eingeholt, wie Guillaume Feliksdal, Leiter der Technikabteilung bei FELIXprinters erklärt:

„Wir wollten ein Produkt auf den Markt bringen, das auch wirklich einen Wert für unsere bestehende als auch zukünftige Kunden hat. Wir haben während der Diskussion über mögliche neue Funktionen und Technologien einiges dazugelernt und ich denke, wir haben einen 3D-Drucker mit großem Potential entwickelt.“

FELIX tec 4 3d drucker 3d printer felixprinters1 - FELIXprinters stellt neuen Tec 4 3D-Drucker vorLaut den Entwicklern ist eine der bedeutendsten neuen Funktionen die halbautomatische Kalibrierung, wodurch der Tec 4 innerhalb von nur wenigen Minuten einsatzbereit ist. Ein hochsensibler Sensor erkennt wenn das Druckbett nicht optimal ausgerichtet ist, woraufhin es automatisch angepasst wird. Die flexible Druckbettauflage lässt sich schnell und einfach entfernen. Durch das Biegen lösen sich die gedruckten Objekte problemlos.

Der Fokus bei der neuen Version lag neben einfacher Handhabung für Anfänger sowie Fortgeschrittene auch bei der Upgrad-Möglichkeit des Gerätes. Benutzer der Vorgängerversion können ihr Modell einfach auf den Tec 4 mit DIY-Kits aufrüsten. Zusätzlich bietet der Hersteller bestehenden Kunden die Möglichkeit an das Upgrade von seinen Experten durchführen zu lassen.

Weitere Erneuerungen sind das Hot-End aus Metall, bessere Kühlung und Verkabelung sowie LED-Lichter.

Technische Spezifikationen

  • Technologie: FDM
  • Gerätegröße: 450 x 410 x 520 mm
  • Gewicht: 10 kg
  • Bauraum: 255 (bzw. 240 bei Dualextruder) x 205 x 220 mm
  • Schichthöhe: 50 bis 250 µm
  • Druckbett: beheizt, flexible Auflage, max. Temperatur 90°C
  • Druckkopf: Metall Hot-End
  • Geschwindigkeit: bei 0,35 mm Düse bis zu 15 mm3/s (ABS bei 250°C)
  • Reisegeschwindigkeit: bis zu 200 mm/s
  • Düse: 0,35 mm Standard (0,25, 0,5 und 0,7 optional)
  • Auslösung: X/Y-Achse 13 µm, Z-Achse 4 µm
  • Max. Drucktemperatur: 275°C
  • Filament: 1,75 mm; PLA, PETG, ABS, PVA, FLEX
  • Software: Repetier-Host für FELIXprinters, Simplify3D empfohlen
  • System: Windows 7 und darüber, Mac OS X und darüber, Linux
  • Dateiformate: STL, AMF, OBJ, 3DS
  • Verbindung: USB, SD Karte

FELIXprinters wird den neuen Tec 4 erstmals auf der TCT Show diese Woche präsentieren. Der 3D-Drucker kann derzeit auch schon vorbestellt werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.