Home 3D-Drucker German RepRap präsentiert neuen 3D-Drucker auf EuroMold

German RepRap präsentiert neuen 3D-Drucker auf EuroMold

German RepRap ist auf der diesjährigen Euromold erstmals mit einem eigenen Stand (Halle 11/E101) vertreten. Die Messe gibt dieses Jahr die Bühne für eine Neuvorstellung des deutschen Herstellers: Ein neuer 3D-Drucker wird der Öffentlichkeit präsentiert.

Der neue, kompakte 3D-Drucker rundet die Produktpalette künftig nach unten ab. Als Fertiggerät richtet er sich an Kunden, die ohne lange aufzubauen, schnell erste Objekte ausdrucken möchten.

Auch die 3D-Drucker, der Jumbo Printer X400 und der Bausatz PRotos V2, werden präsentiert. Der gerade im professionellen Umfeld sehr beliebte Großraum 3D-Drucker X400 wird mit Energiekette und weiteren Verbesserungen zu sehen sein. Mit den bereits vorkonfigurierten Komponenten beschleunigt sich der Aufbau des Bausatzes deutlich. Der X400 ist sowohl als Bausatz als auch als Fertiggerät erhältlich und bereits in größeren Stückzahlen in Unternehmen im Einsatz. Er wird dort fürs Prototyping oder für den Bau von Positivformen zum Erstellen von Gusswerkzeugen eingesetzt.

Der PRotos V2 ist der Nachfolger des ersten Druckers aus dem Hause German RepRap. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger verfügt er über einen festen Rahmen aus Edelstahl, über vorbestückte Platinen und Steckanschlüsse. Der Stahlrahmen sorgt für genauere Drucke. Zudem soll sich die Aufbauzeit so auf einen Tag reduzieren.

Fürs Tuning bestehender Drucker wird das neue RAMPS 1.4.2 vorgestellt, das mit stärkeren Leiterbahnen, ausfallsichereren Kfz-Sicherungen, Anschlussmöglichkeit von zwei Motoren pro Stecker, verbesserte Endschalter und beschriftete Anschlüsse für Heizbett, Fan und Extruder aufwartet.

Sowohl für PRotos und andere RepRap-Drucker als auch für den großen X400 gibt es zudem den neuen DD2-Extruder mit modularem Hot-End zu sehen.

(c) Picture & Link: German RepRap

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.