Home 3D-Drucker Retro-Style 3D Drucker HotRod Henry SUPERCHARGED schlägt auf Kickstarter auf

Retro-Style 3D Drucker HotRod Henry SUPERCHARGED schlägt auf Kickstarter auf

Ein technisches Gerät als „sexy“ zu bezeichnen passiert bei mir nicht so oft. Wenn es denn mal so weit ist hat das Gerät dies verdient. Die 3D Drucker von Aye Aye Labs sind definitiv sexy!

Der HotRod Henry von Aye Aye Labs hat schon letztes Jahr mein Interesse, vor allem durch sein optisches Auftreten, geweckt. Aye Aye Labs setzt auf einen Retro-Look, der irgendwo zwischen Kühlschrank aus den 70ern HHS_Red Green Color - perspectiveund aufgemotzten amerikanischen Autos aus den 40ern und 50ern liegt. Und dieser begeistert!

Doch nicht nur die Optik des HotRod Henry begeistert. Auch die Innereien sind von Spitzenqualität. Nun hat das Team von Aye Aye Labs all die gesammelte Erfahrung des HotRod Henry in dessen Nachfolger verpackt und präsentiert diesen auf Kickstarter.

Der neue HotRod Henry SUPERCHARGED bietet den selben Look, wie das Original, mit verbesserter Technik. Dieser bietet nicht nur einen riesigen Bauraum von 350x350x600mm, sondern kann diesen mit einer Druckgeschwindigkeit von 450mm/s füllen. Trotzdem kann man mit dem HotRod Henry SUPERCHARGED sehr kleine Details von bis zu 50 microns (XY-Achse) produzieren.

Der HotRod Henry SUPERCHARGED ist in den folgenden Farben verfügbar:

Der 3D Drucker von Aye Aye Labs kann ab sofort über die Kickstarter Kampagne für 5.990€ vorbestellt werden. Geliefert soll schon ab September 2016 werden.

Wer nicht unbedingt den großen Druckraum benötigt kann auf den HotRod Henry Mini mit einem Bauraum von 220x220x220mm zurückgreifen. Dieser kann für 3.390€ vorbestellt werden und wird ab November ausgeliefert.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
viaHotRod Henry Kickstarter
QuelleAye Aye Labs
Vorherigen ArtikelAmorphe Metalle werden jetzt erstmals 3D gedruckt
Nächsten ArtikelErster kommerzieller 3D-Drucker im All produziert Werkzeug
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.