Home 3D-Drucker Printrbelt: Printrbot stellt 3D-Drucker mit Förderband und endloser Z-Achse vor

Printrbelt: Printrbot stellt 3D-Drucker mit Förderband und endloser Z-Achse vor

Nach dem Blackbelt 3D-Drucker, der vor Kurzem über eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne finanziert wurde, bringt nun auch Printrbot einen 3D-Drucker mit Förderband und endloser Z-Achse auf den Markt.

Im Gegensatz zu Blackbelt ist der Printrbelt allerdings bereits offiziell über die Webseite des Herstellers erhältlich. Das Desktop-Gerät ermöglicht durch seinen speziellen Aufbau den kontinuierlichen 3D-Druck von Objekten, die über ein Förderband entlang der Z-Achse aus dem Druckbereich transportiert werden. Das Förderband stellt gleichzeitig das Druckbett dar und kann bei Bedarf beheizt werden.

Der Printrbelt wurde in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Polar3D entwickelt, das die Cloud-Software für die Verwaltung der Druckaufträge zur Verfügung stellt. Die Software reiht die einzelnen Aufträge; diese werden nacheinander ausgedruckt und fallen am Ende des Förderbands hinunter. So kann das Gerät im Dauerbetrieb arbeiten, ohne dass die gedruckten Objekte dazwischen manuell vom Druckbett entfernt werden müssen.

Technische Spezifikationen

  • Technologie: FFF
  • Bauraum: X/Y-Achse: 152 x 152 mm, Z-Achse: endlos
  • Min. Schichthöhe: 0,2 mm
  • Druckgeschwindigkeit: 30 x 60 mm/Sekunde
  • Extruder: Gear Head v2 Alu Extruder
  • Hot End: Ubis 13HF
  • Filament: 1,75 mm
  • Elektronik: Printrboard Rev F6, Rapsberry Pi3
  • Software: Polar3D
  • Verbindung: WIFI, Ethernet
  • Gerätegröße: 514 x 330 x 356 mm

Der Printrbelt kann derzeit zum reduzierten Preis von $ 1.699,15 (regulärer Preis $ 1.999) über die Webseite von Printrbot bestellt werden.

Printrbelt Sneak Peek ISTE 2017

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.