Home 3D-Drucker Neue Details zum Metall 3D-Drucker von Sharebot

Neue Details zum Metall 3D-Drucker von Sharebot

Schon im März und November haben wir davon berichtet, dass der italienische 3D-Drucker-Hersteller Sharebot einen Metall 3D-Drucker auf den Markt bringt. Nun sind Preise sowie technische Details bekannt.

Sharebot begann wie viele 3D-Drucker-Hersteller als Startups, die kostengünstige FDM 3D-Drucker auf den Markt brachten. In den folgenden Jahren konzentrierte sich das italienische Unternehmen auch auf professionelle Kunden. Aus diesem Grund war es nicht überraschend, dass Sharebot auch einen Metall 3D-Drucker entwickelt.

Das erste mal wurde das Projekt im März 2019 bekannt, im November folgtedie Präsentation des metalONE auf der Formnext 2019. Schon vor 5 Jahren hat Sharebot mit Project SnowWhite einen Metall 3D-Drucker entwickelt. Die Erfahrungen aus dem Projekt flossen in den neuen metalONE.

Die neue Maschine, welche sich an industrielle Kunden richtet, setzt auf die DMLS-SLM Metal powder Sintering Technologie. Der Bauraum hat eine Größe von 65 x 65 mm. Die Auflösung wird mit 5 bis 200 Mikrometer angegeben. Als Energiequelle wird ein 250W Faserlaser genutzt.

Die ersten 5 Geräte wurden an Beta-Tester schon ausgeliefert. Der Launch startet offiziell im Mai. Der Kaufpreis wird bei 65.000 Euro liegen, Vorbestellungen sind auf der offiziellen Webseite schon möglich.

Technische Details

Technologie DMLS-SLM Metal powder Sintering
Faserlaser 250W (1080nm)
Atmosphäre Stickstoff – Argon Verbrauch 0,25 L/min
Bauraum 65 x 65 x 100 mm
Auflösung 5 – 200 Mikrometer
Maximale Geschwindigkeit 5 m/s
Material 316L Steel, Cobalt Chrome (CoCrMo)
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.