Home Industrie America Makes kündigt „DoD Point of Need Manufacturing Challenge“ Project Call an

America Makes kündigt „DoD Point of Need Manufacturing Challenge“ Project Call an

America Makes bietet in Zusammenarbeit mit den anderen Manufacturing Innovation Institutes und OSD ManTech eine Projektausschreibung von bis zu 1,5 Mio. $ an, um mehrere Projekte im Rahmen der MII Point of Need (PoN) Challenge des US-Verteidigungsministeriums (DoD) zu finanzieren. Die einzelnen Projektbudgets dürfen $0,5 Mio. nicht überschreiten.

Der Projektaufruf des DoD PoN Manufacturing Challenge richtet sich an Anwendungen mit doppeltem Verwendungszweck, die auf die spezifischen Bedürfnisse des DoD und der heimischen Fertigungsindustrie abgestimmt sind. Dieser Projektaufruf konzentriert sich auf ein einziges spezielles Themengebiet (Special Topic Area, STA), das von der DoD-Community für fortschrittliche Fertigung abgeleitet wurde, und enthält 7 Herausforderungen zu PoN-Fertigungsanwendungen, die für das DoD von Interesse sind.

Da die additive Fertigung weiterhin eine Rolle bei technologischen Fortschritten in der Luft- und Raumfahrt- sowie der Verteidigungsindustrie spielt, werden die Mitglieder von America Makes ermutigt, innovative Fertigungslösungen einzureichen, die in der Nähe des Soldaten eingesetzt werden können. Die Lösungen müssen so konzipiert sein, dass sie auch in schwierigen Einsatzumgebungen funktionieren, da die Reichweite der US-Streitkräfte global ist. Die Technologien werden an einem vom Verteidigungsministerium ausgewählten Ort auf dem amerikanischen Festland demonstriert, der eine von zwei Einsatzumgebungen repräsentiert – kaltes Wetter (z. B. arktisch) oder heiß/feucht.

Die Projektteams können sich für eine oder mehrere der 7 Herausforderungen bewerben und müssen America Makes als Ausführungspartner einbeziehen. Bitte beachten Sie, dass es sich um ein zweistufiges Antragsverfahren handelt. Schritt 1 umfasst ein fünfseitiges Konzeptpapier und ein Viererdiagramm und Schritt 2 ist eine Übersicht über die Präsentationen, zu denen nur geladene Teilnehmer zugelassen sind. Die Frist für die Einreichung des Konzeptpakets ist Montag, der 6. Februar 2023.

Zu den 7 Herausforderungen gehören:

  • Aufbau der Forward Operating Base (FOB) Herausforderung
  • Unbemanntes Bodenfahrzeug (UGV) Herausforderung
  • Herausforderung Medizinische Versorgung, Gesundheit und Ernährung der Soldaten
  • Herausforderung Energie
  • Cyber-Herausforderung
  • Herausforderung „Im Kampf bleiben
  • Andere

Jede Herausforderung basiert auf einer Versorgungsklasse. Die Projekte sollen die Technologie demonstrieren, die für das jeweilige Szenario geeignet ist und in der geforderten Einsatzumgebung eingesetzt werden kann und funktioniert.

America Makes wird am Dienstag, den 17. Januar um 11 Uhr Eastern ein Webinar veranstalten, um den Projektaufruf zu diskutieren und Fragen zu beantworten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen, Details und Teilnehmerrichtlinien für den DoD PoN Manufacturing Challenge finden Sie auf der America Makes Website.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.