Home Industrie Bioprinter-Hersteller Rokit bereitet sich auf koreanischen Börsengang vor

Bioprinter-Hersteller Rokit bereitet sich auf koreanischen Börsengang vor

Der koreanische Bioprinter-Hersteller Rokit Healthcare bereitet sich auf seinen Börsengang (Initial Public Offering, IPO) im Juli 2021 vor.

Im März 2021 gab das südkoreanische Unternehmen bekannt, dass es ein Listing an der koreanischen Börse vorbereitet und 12 Millionen Aktien ausgeben wird. Der von den Seouler Finanzdienstleistern KB Securities und Mirae Asset Financial Group organisierte Schritt könnte Rokits Überseestrategie stärken und seine Bioprinting-Technologien unterstützen.

Erstmals haben wir über das Bioprinting-Unternehmen im Jahr 2016 berichtet. Das Unternehmen, welches zuvor Desktop-Drucker für den professionellen Bereich entwickelte, brachte damals seinen ersten Bioprinter auf den Markt.

Mittlerweile hat Rokit eine Reihe von innovativen Lösungen vorgestellt. So entwickelte das Unternehmen bioprinted Hautpflastern zur Behandlung von diabetischen Fußgeschwüren.

Diabetic Foot Ulcer Regeneration
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.