Home Industrie Schnellster Metall-3D-Drucker: SPEE3D präsentiert neue High-Speed-Phaser-Düse

Schnellster Metall-3D-Drucker: SPEE3D präsentiert neue High-Speed-Phaser-Düse

Auf der CSAT-Konferenz (Cold Spray Action Team) 2022 in Worchester, Massachusetts, hat SPEE3D die Markteinführung der Phaser-Düse bekannt gegeben – eine neue Ultrahochenergiedüse, die für ein breiteres Spektrum von Hartphasenwerkstoffen und mit einer deutlich höheren Abscheidegeschwindigkeit ausgelegt ist.

Die neue Phaser-Düse nutzt Druckluft oder Stickstoff, um Material viermal schneller als die Schallgeschwindigkeit mit einer viel höheren Energie abzuscheiden. Mit diesem Verfahren wird eine hohe Partikelgeschwindigkeit erreicht, die eine stärkere Verformung der Partikel während des Abscheidungsprozesses ermöglicht. Dadurch können härtere Materialien wie Edelstahl, Titan, hochfestes Aluminium und Karbide auf Nickelbasis hergestellt werden. Diese Werkstoffe kommen zu der Palette verschiedener Kupfer-, Aluminiumbronze- und Aluminiumwerkstoffe hinzu.

„Die SPEE3D PHASER Düse ist revolutionär, weil jeder die Möglichkeit hat, härtere Materialien zu drucken, ohne dass man wie bei anderen Düsen auf Helium zum Kaltspritzen dieser Materialien angewiesen ist“, sagte CTO Steven Camilleri. „Angesichts von Lieferkettenproblemen, die zu Verzögerungen bei der Herstellung von Teilen für Branchen wie Raumfahrt, Verteidigung, Autorennsport und Schifffahrt führen, kann die Phaser-Düse diese Teile in nur wenigen Minuten herstellen, so dass sie schweren Bedingungen, hoher Belastung, immensen Stoßbelastungen und abrasiven Umgebungen standhalten.“

SPEE3D Revolutionary New Cold Spray Phaser Nozzle

Die kaltgespritzten 3D-Metalldrucker des Unternehmens sind eine der schnellsten, robustesten, einsatzfähigen additive Lösungen zur Herstellung von massiven Metallteilen mit voller Dichte in nur wenigen Minuten. Ihr Kaltgasspritzverfahren ist schnell, konsistent und in der Lage, jedes Mal qualitativ hochwertige Anwendungen zu produzieren. Die Technologie wird weltweit eingesetzt und hat sich bei Kunden wie der australischen Armee, EWI, dem Penn State Applied Research Laboratory und anderen globalen Organisationen, die Teile in rauen Umgebungen herstellen müssen, als zuverlässig erwiesen. Mit der australischen Armee hat SPEE3D den Metall-3D-Druck als militärische Fähigkeit getestet und validiert. Der letzte Feldversuch war der bisher längste und härteste, der im abgelegenen Northern Territory im Rahmen der Übung Koolendong stattfand.

Mehr über SPEE3D finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.