Home Industrie Zortrax erzielt im ersten Quartal 2022 ein Rekordumsatzwachstum

Zortrax erzielt im ersten Quartal 2022 ein Rekordumsatzwachstum

Der polnische 3D-DruckerHersteller Zortrax verzeichnete für das 1. Quartal 2022 einen Umsatz von umgerechnet 3,78 Millionen Euro. Das war um 48% höher als im 4. Quartal 2021 und um 86% höher als die Gesamteinnahmen von Zortrax und Corelens (vor der Fusion der Einheiten) im 1. Quartal 2021.

Trotz hoher, nicht zahlungswirksamer Kosten für Goodwill-Abschreibungen in Höhe von ca. 230.000 Euro verzeichnete Zortrax im ersten Quartal 2022 einen Nettogewinn von 64.000 Euro. Das normalisierte EBITDA belief sich im ersten Quartal 2022 auf ca. 580.000 Euro, verglichen mit ca. 150.000 Euro im vierten Quartal 2021, was einer Steigerung von fast 298 % entspricht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, in dem sich das normalisierte EBITDA auf ca. 235.000 Euro belief, betrug der Anstieg 148 %.

Der Anstieg von Umsatz und Rentabilität ist das Ergebnis der weiteren Aktivitäten des Unternehmens im Bildungssektor. Im vierten Quartal 2021 begann Zortrax, Skriware mit 3D-Druckern zu beliefern, die auf die Bedürfnisse des Bildungsmarktes zugeschnitten sind. Die Zortrax-Geräte sind Teil des firmeneigenen Skriware-Ökosystems, das in Schulen im In- und Ausland eingesetzt wird (u. a. im Rahmen des Regierungsprogramms „Labore der Zukunft“).

Gleichzeitig entwickelt sich das Unternehmen auf dem Gebiet der Weltraumanwendungen weiter. Für 2022 ist die Weltraummission WISA Woodsat geplant, bei der aus speziellen Polymeren mit Halbleitereigenschaften hergestellte Drucke unter Weltraumbedingungen getestet werden sollen. Eines davon ist Z-PEEK – ein Hochtemperaturmaterial von Zortrax. Das Filament wurde in einem zertifizierten Labor der Europäischen Weltraumorganisation strengen Tests unterzogen, und am 17. März 2022 stellte die ESA einen offiziellen Bericht aus, in dem bestätigt wurde, dass es die Norm für entgasende Polymere für Weltraumanwendungen erfüllt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.