Künstler Leonel Moura und BEEVERYCREATIVE präsentieren 5 Meter hohe Statue aus dem 3D-Drucker

909

Der portugiesische Künstler Leonel Moura designte die 5 Meter hohe Skulptur, genannt 3D Europa, für die Innovate, Connect, Transform (ICT) 2015, eine Veranstaltung und Initiative der europäischen Kommission, die vom 20. bis zum 22. Oktober 2015 in Lissabon stattgefunden hat.

Das beeindruckende Kunstwerk wurde innerhalb der letzten sechs Monate aus rund 300 3D-gedruckten PLA-Teilen mit Hilfe des portugiesischen Herstellers BEEVERYCREATIVE und dem Dienstleister 3D FACTORY zusammengestellt. Moura verfügt über insgesamt acht 3D-Drucker in seinem Studio, einer davon der BEETHEFIRST.

Seit rund 15 Jahren vereint Moura in seinen Projekten künstliche Intelligenz und Robotik mit Kunst. 3D Europa soll die Kombination von Kreativität und Technologie durch innovative Umsetzungsmethoden repräsentieren.