Home Industrie Boeing verwendet 3D-Drucker für Rapid Prototyping

Boeing verwendet 3D-Drucker für Rapid Prototyping

Wie der Flugbauer Boeing auf seinem Blog meldet, werden im Unternehmen 3D-Drucker für Rapid Prototyping Prozesse eingesetzt.

Wie Airbus und EADS scheint auch der US-Flugbauer Boeing auf 3D-Drucker zu setzen. In ihrem Blog zeigen sie wie sie Modelle erstellen und im täglichen Entwicklungsprozess einsetzen.

(c) Picture & Link: Boeing

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelEventorbot! Open Source 3D Drucker (Update)
Nächsten ArtikelNano Ingenieure drucken Mikrostrukturen in wenigen Sekunden
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.