Home 3D-Drucker Niederländische Supermarktkette installiert Schokoladen 3D-Drucker

Niederländische Supermarktkette installiert Schokoladen 3D-Drucker

Die niederländische Supermarktkette Albert Hejin startet ein Schokoladen 3D-Drucker Pilotprogramm in einer ihrer Filialen in Eindhoven.

Kunden können ihre persönlichen Dekorationen in der Doodle3D Zeichensoftware erstellen und danach am mobilen 3D-Drucker byFlow, der zu einem Koffer zusammengefaltet werden kann, ausdrucken lassen. Da das Geräte über austauschbare Extruder für Pasten-ähnliche Materialien verfügt, kann damit unter anderem auch Schokolade gedruckt werden.

Während am ersten Tag nach der Installation nur Nutella verarbeitet wurde, soll der byFlow zukünftig Schokolade mit komplexeren 3D Strukturen herstellen. Sollte sich das Pilotprojekt als erfolgreich herausstellen, werden die Kunden von weiteren 30 Filialen der Kette bald 3D-gedruckte Schokolade in ihren Einkaufskorb legen können.

Dieses Jahr wurden schon und werden noch einige Schokoladen und Lebensmittel 3D-Drucker auf den Markt gebracht werden, darunter der ChefJet Drucker von 3D Systems. Der amerikanische Schokoladenherstellen Hersheys druckt für Besucher der Chocolate World bereits süße 3D-Objekte am CocoJet – ebenfalls von 3D Systems – aus.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleFabLab Maastricht