Home 3D Objekte Boltenstern veröffentlicht neue 3D-gedruckte Schmuckkollektion aus Gold und Platin

Boltenstern veröffentlicht neue 3D-gedruckte Schmuckkollektion aus Gold und Platin

Der österreichische Atelier Boltenstern bietet ab sofort eine 3D-gedruckte Kollektion an. Die ‘Embrace’ Kollektion besteht aus Gold und Platin und wird von Cooksongold in England hergestellt.

Die Embrace Kollektion ist damit der vorläufige Höhepunkt der Zusammenarbeit zwischen Boltenstern und Cooksongold. Das Unternehmen aus England besitzt schon einiges an Erfahrung was Metal 3D-Druck betrifft. Zum Einsatz kommt Direct Metal Laser Sintering (DMLS) mit einem PRECIOUS M 080 von EOS.

Die Kollektion soll dabei eine wunderschöne Kombination von Edelstein eingebunden in feinste Edelsmetallstrukturen darstellen. Die Designerin der Kollektion vergleicht das mit der Modernen Frau und ihrer leuchtenden inneren Stärke.

The Embrace collection embodies precious materials embracing colourful joy. The key element of the collection is a gemstone, woven into a fine structure of precious metal. The fragile cage protects the inner beauty of the tender and unique gemstone. For me as a designer, Embrace reflects the modern woman with her shining inner strength.

Über die Person hinter Boltenstern, Marie Boltenstern, haben wir bereits berichtet. Seit 2016 produziert Marie Boltenstern Schmuck mit Hilfe additiver Herstellungsverfahren.

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.