Home Software 3YOURMIND präsentiert Agile MES Software für die Automatisierung in der Produktion

3YOURMIND präsentiert Agile MES Software für die Automatisierung in der Produktion

3YOURMIND ist ein Softwareanbieter für die Prozesse rund um den 3D-Druck. Auf der Messe AMUG 2019 in Chicago stellt das Unternehmen die neue Produktionssoftware Agile Manufacturing Execution System (MES) vor. Mit der neuen Softwarelösung sollen Anwender eine hohe Effizienz durch intelligente Bauteilpriorisierung, dynamische Planung und Echtzeit-Maschinenüberwachung erzielen.

Die neue Software von 3YOURMIND soll die Transparenz erhöhen und den Informationsfluss in der gesamten additiven Fertigung durch eine datengetriebene Produktionsoptimierung beschleunigen.

Early Access-Programm mit namhaften Partnern

Die Entwicklung dieser Softwarelösung erfolgte mit einer neuen Methode, dem Early Access-Programm. Im Rahmen dieses Programms wurden die größten und erfolgreichsten Namen in der additiven Fertigung eingebunden. Dadurch konnte eine sofortige Rückmeldung von der Kundenseite zur Verbesserung im Prozess eingeholt werden und somit zeitintensive Entwicklungsintervalle vermieden werden. Teilnehmer am Early Access-Programm waren Unternehmen wie Voestalpine, Eckhart, EOS und Tenco.

Die Teilnehmer wurden gezielt ausgewählt. Es galt ein breites Spektrum unterschiedlicher Anwendungsszenarien abzubilden und sicherzustellen, dass 3YOURMIND eine universelle Lösung entwickelt. Am Anfang stand die Idee. Anschließend entstanden Wege für die serielle additive Fertigung. Zum Schluss folgte die Detailarbeit, um die richtigen Bedürfnisse in der täglichen Produktion abzubilden.

Konnektivität der Maschinen

Der nächste Entwicklungsschritt galt der Konnektivität der Maschine, der Dokumentation der Produktionsparameter sowie der Bewertung, damit die Qualitätssicherung im Arbeitsablauf automatisch integriert ist. Diese Anforderung ist insbesondere wichtig für Servicebüros im medizinischen Sektor und Luftfahrtanwendungen.

Innerhalb von sechs Wochen wurde in Zusammenarbeit mit den Kunden eine Lösung bereitgestellt und im Feld getestet. Die automatisch generierten Listen sparen zum Zeitpunkt der Planung enorm viel Zeit. Sie helfen vor allem bei der Qualitätssicherung, indem sie eine vordefinierte Dokumentation erstellen, die an die Produktionsauswahl zum Zeitpunkt der Bestellung oder der Zuordnung zu einem benutzerdefinierten Workflow gebunden ist.

Die Einführung des Agile MES ist laut dem Software-Hersteller ein großer Schritt vorwärts für additive Fertigungsanlagen, die von digitaler Produktionsplanung und softwaregesteuerten Workflows profitieren, um die Effizienz und die Maschinenauslastung zu verbessern. Der nächste Schwerpunkt wird die Fertigstellung der Maschinenkonnektivität mit den aktuellen Hardware-Partnern sein. Stephan Kühr, CEO von 3YOURMIND, wird auf der AMUG mit weiteren Anbietern über die Integration ihrer Maschinen in das Agile MES sprechen.

Der Artikel basiert auf eine Pressemeldung von 3YOURMIND

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.