igus - News und Hintergründe auf 3Druck.com igus - News und Hintergründe auf 3Druck.com
Home Schlagworte Igus

Alles zum Thema: igus

iglidur i230: igus bringt neues SLS-Druckmaterial auf den Markt

3D-gedruckte Polymer-Bauteile halten zukünftig weit höhere Temperaturen aus – etwa im Motorraum eines Autos. Drohen sich marktübliche SLS-Druckmaterialien bei über 80°C zu verformen, übersteht...

Passgenaue Orthesen aus dem 3D-Drucker

Die additive Fertigung, speziell der 3D-Druck, ist ein Bereich, der kontinuierlich Innovationen hervorbringt. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist ein Projekt von Studierenden der Hochschule...

Lebensdauer von 3D-Druck-Teilen online berechnen

Die Haltbarkeit eines 3D-gedruckten Bauteils zu kennen, erleichtert häufig die Entscheidung für den optimalen Werkstoff. Daher hat der Kunststoff und 3D-Druck-Spezialist igus jetzt sein...

3D-gedruckte Gleiter ermöglichen seillose Aufzüge

Die Zukunft der Aufzugstechnologie könnte seillos sein, dank der Innovationen von Unternehmen wie igus und Thyssenkrupp. igus, ein Unternehmen, das sich u.a. auf die...

UltiMaker bringt neuen Flaggschiff-3D-Drucker S7 auf den Markt

Der 3D-Drucker-Hersteller UltiMaker gab die Markteinführung des UltiMaker S7 bekannt. Der 3D-Drucker baut auf den preisgekrönten Druckern der S-Serie auf und verfügt über neue...

Igus: neues iglidur i10 SLS-Druckmaterial für Galvanotechnik und der Lebensmittelverarbeitung

igus, spezialisiert auf bewegliche Kunststoffe, erweitert seinen 3D-Druck-Service. Das Unternehmen bietet nun chemikalienbeständige, selbstschmierende Tribo-Polymer-Bauteile an, die mittels selektivem Lasersintern (SLS) hergestellt werden können....

Igus bringt neues SLS-Druckmaterial iglidur i6-BLUE auf den Markt

Der Kölner motion plastics Spezialist igus bringt ein neues SLS-Druckmaterial für 3D-Drucker auf den Markt: Das pulverförmige iglidur i6-BLUE ist dank blauer Einfärbung leicht...

Eurobike 2022: igus zeigt wie Tribo-Kunststoffe die Fahrradindustrie verbessern könnten

Ob Mountainbikes im Outdoor-Einsatz, rekordverdächtig leichtes Rennrad oder ultrarobustes E-Cargobike: Für die Fahrräder der Zukunft präsentiert igus vom 13. bis 17. Juli auf der...

igumid P190: igus entwickelt extrem festes Filament für den 3D-Druck

Der motion plastics Spezialist igus hat mit igumid P190 ein neues Filament für den 3D-Druck entwickelt, das durch die Verstärkung mit Kohlefaser extrem steif...

Weltweit erster Tribo-Werkstoff für den DLP-3D-Druck von igus

Mit iglidur i3000 stellt igus jetzt das weltweit erste 3D-Druck-Resin speziell für den DLP-3D-Druck von Verschleißteilen vor. Damit ist die additive Fertigung besonders kleiner...

Igus bietet 3D-Druck-Service für Bauteile mit bis zu drei Metern Größe

Der Fertiugungsspezialist Igus hat in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass sie ab jetzt einen 3D-Druck-Service für Bauteile mit bis zu drei Metern Größe anbietet....

XXL-Roboterdrucker von Aectual für Architekturprojekte

Die niederländische Firma Aectual realisiert Architekturprojekte mithilfe ihres XXL-3D-Druckers. Für einen zuverlässigen „Lights-Out“-Betrieb des Roboters entschieden sich die Konstrukteure für hochflexible chainflex Leitungen in...

Igus bietet Multimaterialdruck für multifunktionale Bauteile an

Wenn ein Bauteil mehrere Eigenschaften besitzen soll, so muss es meist in mehreren Schritten hergestellt werden. Doch eine solche Produktion kann bei geringen Stückmengen...

Igus stellt 3D-Druck-Material iglidur I151 Verschleißteile in der Lebensmitteltechnik vor

Igus, ein deutscher Spezialist für Hochleistungspolymere, hat mit iglidur I151 ein neues 3D-Druck-Material vorgestellt. Bei dem neuen tribofilament handelt es sich um eine Weiterentwicklung...

igus stellt neues “Allrounder-Filament” iglidur I190 vor

Um Verschleißteile in Sonderabmessungen schnell und kostengünstig herstellen zu können, hat igus jetzt mit iglidur I190 ein neues, einfach zu verarbeitendes Allrounder-Filament entwickelt. In...

Studenten entwickeln mit drylin Lineareinheiten einen 3D-Drucker für die kostengünstige Produktion von Strukturelementen im...

Wenn Ausleger für Solarpanele oder Satellitenantennen in einer Trägerrakete ins All transportiert werden, sind sie hohen Belastungen ausgesetzt. Um den aufwendigen Transport zu vereinfachen...

igus Tribo-Filamente im Ultimaker Marketplace verfügbar

Durch die Zusammenarbeit von Ultimaker und igus wird die Verarbeitung der iglidur Tribo-Filamente in den 3D-Druckern von Ultimaker erheblich erleichtert. Es sind weder fachmännisches...
igus erweitert seinen 3D-Druckservice um das Print2Mould-Verfahren mit gedruckten Spritzgusswerkzeugen. So kann der Anwender jetzt online sein verschleißfestes Sonderteil im passenden schmier- und wartungsfreien iglidur Werkstoff bestellen. (Quelle: igus GmbH)

Spritzguss durch 3D-Druck: 55 schmierfreie igus Werkstoffe für individuelle Verschleißteile

igus erweitert 3D-Druckservice um Spritzguss mit gedruckten Werkzeugen für eine schnelle Fertigung wartungsfreier Sonderteile Verschleißteile sind überall dort im Einsatz, wo Reibung zwischen zwei Körpern...

Lebensdauer von 3D-gedruckte Zahnräder berechnen

Das deutsche Unternehmen igus hat ein neues Tool zur Berechnung von der Lebensdauer von 3D-gedruckte Zahnräder vorgestellt. Das neue Online-Werkzeug versteht sich als Ergänzung...
Lenkrad mit Gasring

Gasring: Speziallenkrad aus dem 3D-Drucker

Autofahrer mit Handicap benötigen für die Fahrt Sonderanfertigungen. KEMPF, ein Unternehmen im Bereich des Sonderfahrzeugbaus, hat deshalb einen speziellen Gasring entwickelt. Dieser wurde mit...

Populäre Artikel

Empfehlungen