3devo stellt zwei neue Serien von Filamentextrudern vor

218

3devo ist ein junges Unternehmen, das für seine Filamentextruder bekannt ist, zu denen der NEXT 1.0 und der 3devo Advanced gehören. Das niederländische Unternehmen vermarktet auch einen Kunststoffshredder als Teil seiner Mission, die Herstellung und das Recycling von Filamenten zu vereinfachen. Jetzt hat 3devo zwei neue Produktserien angekündigt, die Precision Series und Composer Series Filament Maker. Laut 3devo vereinfachen die neuen Filamenthersteller den Materialherstellungsprozess weiter.

„Unser nächster Filamenthersteller hat zahlreiche Anwendungen in den verschiedensten Branchen gefunden, von der Bildung und Forschung über die Fertigung bis hin zur Luft- und Raumfahrt“, sagt 3devo. „Sie brachten den Anwendern eine Vielzahl von Vorteilen, darunter kürzere Durchlaufzeiten, weniger Materialverschwendung und mehr Kontrolle über die Materialherstellung. Außerdem erleichterten sie die Materialforschung und -anpassung und führten die Präzision der industriellen Filamentherstellung in Desktop-basierte Setups ein. Wir stellten jedoch fest, dass unsere Filamenthersteller diese Zwecke noch besser erfüllen könnten – wenn sie sich auf spezifische Anforderungen konzentrieren. Unsere neuen Filamenthersteller der Precision and Composer Series sind spezielle, ergebnisorientierte Maschinen, die darauf abzielen, die Materialherstellung zu vereinfachen. Jeder auf eine andere Weise.“

Die neuen Serien

Die Precision Serie der Filamenthersteller ermöglicht die Massenproduktion von 3D-Druckerfilamenten mit höherer Geschwindigkeit und verbesserter Durchmessergenauigkeit. Sie verfügt über eine High-Flow-Extruderschnecke, die es ermöglicht, Filamente ohne Toleranzverluste im Durchmesserbereich herzustellen.

Die Composer-Serie wurde für die Materialmischung und das Experimentieren entwickelt. Anwender können aus einer Vielzahl von Polymeren und Additiven kundenspezifische Filamente entwickeln. Sie verfügt über eine Mischschnecke, die eine hochwertige Materialmischung und -aufbereitung ermöglicht.

3devo2 e1541485205955 - 3devo stellt zwei neue Serien von Filamentextrudern vor

Beide Baureihen verfügen über zwei weitere Modelle, die materialspezifische Anforderungen erfüllen. Die Precision 350 und der Composer 350 können Temperaturen bis zu 350°C widerstehen, was bedeutet, dass sie Materialien wie PLA, ABS, PC, PS, PETG, TPU, TPE, PPS, PA (6,12,66) und mehr verarbeiten können. Die Precision 450 und der Composer 450 können – wie Sie es sich vorgestellt haben – Temperaturen bis zu 450ºC widerstehen und Hochleistungswerkstoffe wie PAEK-Materialien wie PEEK, aber auch Netzteile, PTFE, PVDF und mehr verarbeiten.

Die neuen Filamenthersteller verfügen über mehrere Upgrades und Verbesserungen. Jedes Precision- und Composer-Modell verfügt über ein verbessertes Extrudersystem mit einem neuen „austauschbaren“ Design. Das gesamte Extrudersystem, einschließlich Schnecke, Zylinder, Matrizenkopf, Motor und Heizgerät, ist als unabhängige, abnehmbare Einheit konzipiert, um Reinigung, Reparatur und Wartung zu vereinfachen. Der Benutzer kann das System leicht selbstständig demontieren und wieder anbringen.

Darüber hinaus wurde die Heizungsanlage modernisiert. Alle Präzisions- und Composer-Filamenthersteller enthalten Keramikbandheizkörper mit vier regelbaren Heizzonen. Jede Heizung wird in Handarbeit im eigenen Haus hergestellt. Die Filamenthersteller haben auch Trichter mit verschließbaren Kappen, um Materialverunreinigungen zu vermeiden. Schließlich verfügen die neuen Filamenthersteller jeweils über eine verbesserte Software, die ihre thermische Stabilität um bis zu 35% verbessert.

3devo hat noch mehr in Arbeit – das Unternehmen arbeitet an der Entwicklung einer Web-App mit Cloud Access, die eine aktive Datenprotokollierung von Extrusionstests ermöglicht.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.