Home Materialien AIO Robotics präsentiert neues PLA Filament

AIO Robotics präsentiert neues PLA Filament

Der Hersteller AIO Robotics steht hinter einem der ersten All-in-One 3D Druckern. Nun präsentiert das Unternehmen ihr neues PLA Filament.

AIO Robotics ist bekannt für ihren 3D Drucker “Zeus”, ein All-in-One 3D Drucker mit eingebautem 3D Scanner. Das amerikanische Unternehmen bringt jetzt PLA Filament auf den Markt. Dabei ist nicht das hochwertige Material etwas Neues, sondern die Größe der Spulen.

Das PLA von AIO Robotics gibt es nur in 500g Spulen. Der Vorteil dabei ist, dass das Filament auf der Spule nicht so leicht Knoten erzeugt. Ausserdem braucht der Einzugsmotor vom 3D Drucker weniger Kraft um das Filament einzuziehen.

Ausserdem gibt es einen psychologischen Vorteil so kleine Spulen zu erzeugen. Meines Wissens nach sind die PLA Spulen von AIO das erste Filament unter 10$/€. 9,99 klingt einfach günstiger als 19,99, auch wenn der Kilopreis teurer oder gleich ist.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
viaAIO Robotics
Vorherigen ArtikelPhilament bietet ab sofort spezielle PLA Filament für industrielle Anwendungen an
Nächsten ArtikelMotor aus dem 3D-Drucker: Robert Hofmann GmbH gelingt Meilenstein für den Autobau von morgen
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.