Home Industrie Disrupting the Disruptors, kostengünstiger 3D-Metalldruck

Disrupting the Disruptors, kostengünstiger 3D-Metalldruck

Die neu patentierten High Metal Composite-Filamente von Virtual Foundry erzeugen 3D-Drucke aus reinem Metall mit gängigen, handelsüblichen FDM-Druckern. Diese neuartige Lösung für ein komplexes Problem hat eine Bewegung im kostengünstigen, qualitativ hochwertigen 3D-Metalldruck ausgelöst. TVF-Kunden entwickeln aktiv Lösungen in Branchen wie Elektrofahrzeuge, Ölraffinerie, Spritzguss und Kernkraft, um nur einige zu nennen. Die innovativen Materialien The Virtual Foundry fördern eine Bewegung, die sich in einem unglaublichen Tempo ausdehnt.

In den letzten 4 Jahren hat The Virtual Foundry seine Materialien mit offener Architektur in einer aufgeschlossenen Industrie-, Hochschul- und Forschungsgemeinschaft in aller Welt eingesetzt. Derzeit arbeitet TVF mit Labors in Unternehmen wie ZF North America, der NASA und dem Verteidigungsministerium zusammen, um seine patentierte Technologie voll zur Geltung zu bringen. Jeden Monat werden von UCLA, der University of Wisconsin und Forschern auf der ganzen Welt fortgeschrittene Entwicklungen und Forschungen von Drittanbietern angeboten.

„Im Laufe der Zeit haben unsere Kunden begonnen, unsere Entwicklungsrate für verbesserte Sinterprozesse zu übertreffen. Als Reaktion darauf haben wir uns darauf konzentriert, neue Materialien zu veröffentlichen und eine offene Zusammenarbeit mit unserem breiten Kundenkreis zu ermöglichen. Unsere Forschungsabteilung besteht jetzt aus einer Art metallurgischem Dreamteam mit Zugang zu Wissen und Laborausstattung, von der ein Startup wie unseres nicht träumen kann, selbst in den eigenen Betrieb zu kommen.“ – Bradley Woods, Gründer

The Virtual Foundry verkauft Materialien und Geräte, die zum Sintern von 3D-Drucken in reines Metall benötigt werden. Sie bieten Lager- und kundenspezifische Sinteröfen. Der größte bisher bestellte ist ein voller Kubikmeter. Dieser Ofen wird die größten Metallteile produzieren, die je mit FDM 3D gedruckt wurden.

The Virtual Foundry ist ein Joint Venture mit Vulcan GMS eingegangen, einem weltweit führenden Unternehmen für Lead-Produkte. TVF entwickelte ein patentiertes Filament mit hoher Dichte, das der Strahlungsabschirmkraft von reinem Blei direkt am Drucker gleichkommt. Dieses Wolfram-Verbundprodukt ist ab sofort auf Anfrage erhältlich.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.