Home Materialien Formlabs stellt zwei neue biokompatible Harze für das Gesundheitswesen vor

Formlabs stellt zwei neue biokompatible Harze für das Gesundheitswesen vor

Diese neuen BioMed Resins erweitern das Angebot an medizinischen Harzen für das Gesundheitswesen und ermöglichen es Wissenschaftler, Chirurgen, Radiologen und anderen, Patienten eine personalisierte, präzise Gesundheitsversorgung zu bieten.

Der 3D-DruckerHersteller Formlabs stellt zwei neue biokompatible Materialien vor. BioMed White Resin und BioMed Black Resin wurden für Anwendungen entwickelt, bei denen lichtundurchlässige Materialien aus funktionalen oder ästhetischen Gründen benötigt werden. Formlabs hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Nutzern eine breite Palette von Materialien zur Verfügung zu stellen. Diese beiden neuen Harze unterstreichen das Engagement von Formlabs, bei der Entwicklung neuer medizinischer Materialien und der Erweiterung des Zugangs zur Point-of-Care-Fertigung für medizinische Fachkräfte zu helfen.

„Der Stellenwert des 3D-Drucks in der Gesundheitsbranche kann nicht genug betont werden“, sagt Gaurav Manchanda, Director of Medical Market Development bei Formlabs. „Die Anwendungsmöglichkeiten des 3D-Drucks im Gesundheitswesen sind vielfältig und reichen von der Verbesserung der Patientenaufklärung durch präzisere Modellierung in Echtzeit über die Unterstützung eines stärker personalisierten Ansatzes bei medizinischen Geräten bis hin zu besseren Ergebnissen im Operationssaal durch 3D-gedruckte Operationshilfen. Für all diese Anwendungen werden Materialien benötigt, die sowohl effektiv als auch sicher für den medizinische Gebrauch sind. Die Aufnahme dieser Harze in die Materialbibliothek von Formlabs ermöglicht eine größere Flexibilität in Bezug auf Design und Funktion und kann in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Diese reichen von der Herstellung medizinischer Geräte über die biopharmazeutische Verarbeitung bis hin zu Gebrauchsgütern wie Komponenten für medizinische Geräte, Wearables und maßgefertigte Dentalgeräte.“

Formlabs BioMed Resins werden für ihre hohe Leistungsfähigkeit, Sterilisationsverträglichkeit und Langzeitstabilität geschätzt. Es handelt sich dabei um biokompatible Materialien, die nach USP Class VI zertifiziert sind. Sie ermöglichen eine erstklassige Ästhetik, die durch schnelle Iterationen von Medizinprodukten eine zuverlässige chirurgische Planung ermöglicht und mithilfe von maßgeschneiderten Werkzeugen für die medizinische Forschung zu besseren Ergebnissen für die Patienten führt. Formlabs ist bestrebt, seine Materialbibliothek zu erweitern, um weitere Hürden zu überwinden und weitere Innovationen in der medizinischen Praxis zu unterstützen, von denen sowohl Ärzte als auch Patienten profitieren.

Der Artikel basiert auf einer Pressemeldung von Formlabs.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.