Home Materialien GMASS Filament – metallverstärktes ABS von Turner MedTech

GMASS Filament – metallverstärktes ABS von Turner MedTech

Die US-amerikanische Medizintechnik-Firma Turner MedTech stellt ein 3D-Drucker Filament vor, das speziell zur Herstellung von Prototypen und Kleinserienproduktionen zum Einsatz kommen soll.

GMASS ist ein ABS Material mit einer hohen Dichte, welche durch Zugabe von metallischen Materialien wie Bismuth und Wolfram erreicht wird. Durch diese Zusammensetzung fühlen sich Objekte hergestellt aus dem Filament durch ihr Gewicht und die Dichte ähnlich wie Objekte aus Metall an. Zugleich bietet es aber die Design Flexibilität von ABS.

Das 3D-Druck Filament wurde von Turner MedTech bereits zum Patent angemeldet und soll optimierten Strahlungsschutz für Röntgen ermöglichen. Neben der Radiologie soll GMASS aber auch in der Nuklearmedizin eingesetzt und für Laborausstattung herangezogen werden können. Durch das höhere Gewicht und die damit verbundene Balance, soll das nicht toxische Material aber auch für die Prototypen-Herstellung oder Produktion von Kleinserien bei Sportartikeln verwendet werden können. Im Industriebereich sieht Turner MedTech das Material in Verwendung für Reaktorabschirmung und Schwingungsdämpfung.

GMASS soll wird in den vier Farben natur, rot, blau und dunkelgrau angeboten werden. Die Drucktemperatur soll zwischen 200°C und 230°C liegen.

(C) Picture via GMASS

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.