Home 3D-Drucker 3D Hubs Trend Report für Q1 2018

3D Hubs Trend Report für Q1 2018

Mit dem Trend Report für das 1. Quartal 2018 veröffentlicht 3D Hubs die aktuellsten Zahlen und Daten zu den 3D-Druckern in seinem Netzwerk aus über 6.000 internationalen Dienstleistern, die jedes Quartal mehr als 200.000 3D-gedruckte Teile produzieren. 

Neben 3D-Druck hat 3D Hubs ab diesen Quartal auch Daten zu CNC Produktion seinem Bericht hinzugefügt.

Bei den am häufigsten verwendeten industriellen Geräten setzt sich weiterhin die SLS-Technologie mit 70% stark durch, jedoch konnte sich nun der HP Jet Fusion 3D 4200 mit über 2437 3D-gedruckten Teilen den ersten Platz sichern, gefolgt vom Formiga P110 mit 1000 Teilen.


Bei den am höchsten bewerteten industriellen 3D-Druckern sichert sich diesmal der iSLA-650 Pro den ersten Platz, gefolgt vom Formiga P110 und Formiga P110. Auch in dieser Kategorie dominieren SLS-Maschinen mit 60% aller Einträge.

In der Kategorie der am höchsten bewerteten Desktop-Drucker beleget der Makergear M2 den ersten Platz. Nummer zwei ist dieses Quartal der Ultimaker 2+, gefolgt vom Original Prusa i3 MK2. Als besten SLA-Drucker findet man den Form 2 auf Platz 10 der Liste.

Bei den Desktop-Geräten mit den meistern 3D-gedruckten Teilen liegt der Form 2 allerdings mit 12.023 Objekten ganz klar vorne. Danach folgt der Original Prusa i3 MK2 mit 9.276 Teilen und der FlashForge Creator Pro mit 6.708 Teilen.

Der komplette Trend Report für Q1 2018 kann hier nachgelesen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.