Home 3D-Drucker Materialise und Hersteller Structo entwickeln PrintWorks Build Processor

Materialise und Hersteller Structo entwickeln PrintWorks Build Processor

Materialise hat gemeinsam mit dem 3D-Drucker Hersteller Structo aus Singapore einen Build Processor für dessen SLA-Geräte entwickelt.

Materialise hat seinen Build Processor, eine Verbindung zwischen Hard- und Software, bereits für etliche industrielle als auch Desktop 3D-Drucker zur Verfügung gestellt, darunter EOS, Concept Laser, SLM, Renishaw aber auch Leapfrog, Felix oder Miicraft.

Die Structo PrintWorks Software steht für die drei Geräte RapidForm, OrthoForm und OmniForm, die auf der Liquid Crystal Dynamic Mask Stereolithography Technologie (MSLA) basieren, zur Verfügung. Anwender können damit Dateien auch einfach und intuitiv bearbeiten, analysieren und reparieren.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.