Home 3D-Drucker Materialise und Hersteller Structo entwickeln PrintWorks Build Processor

Materialise und Hersteller Structo entwickeln PrintWorks Build Processor

Materialise hat gemeinsam mit dem 3D-Drucker Hersteller Structo aus Singapore einen Build Processor für dessen SLA-Geräte entwickelt.

Materialise hat seinen Build Processor, eine Verbindung zwischen Hard- und Software, bereits für etliche industrielle als auch Desktop 3D-Drucker zur Verfügung gestellt, darunter EOS, Concept Laser, SLM, Renishaw aber auch Leapfrog, Felix oder Miicraft.

Die Structo PrintWorks Software steht für die drei Geräte RapidForm, OrthoForm und OmniForm, die auf der Liquid Crystal Dynamic Mask Stereolithography Technologie (MSLA) basieren, zur Verfügung. Anwender können damit Dateien auch einfach und intuitiv bearbeiten, analysieren und reparieren.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleMaterialise