Home 3D-Drucker Performer 260: GEWO 3D präsentiert neues 3D-Druck-System bei der Formnext

Performer 260: GEWO 3D präsentiert neues 3D-Druck-System bei der Formnext

GEWO 3D, die Spezialisten für additive Fertigung der GEWO Feinmechanik GmbH aus Hörlkofen bei München, präsentieren auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt (Halle 12.1, Stand B 20) industrielle 3D-Drucksysteme für Hochleistungskunststoffe ism FFF-Verfahren. Highlight ist der GEWO Performer 260.

Der neue 3D-Druck ist eine Spezialentwicklung für hochperformantes Rapid Prototyping, Manufacturing und Tooling in Automobilwirtschaft und Rennsport, Luft- und Raumfahrt, Maschinen-bau, Medizintechnik und Forschung. Das Gerät bietet eine große Materialflexibilität und sehr gute Skalierbarkeit bei Hard- und Softwareupdates. Die Kunden können den GEWO Materialempfehlungen folgen und ihre Polymere bei GEWO wie auch bei einem Filamentanbieter ihrer Wahl ordern. Bei Updates lässt sich der Performer 260 jederzeit rasch nachrüsten.

Das Unternehmen zeigt sieben zentrale Vorteile des GEWO Performer 260 auf. So hat die Maschine eine extrem hohe Reproduzierbarkeit. 46 Sensoren überwachen und justieren ständig den Druckprozess und die Filamente, weshalb der GEWO Performer 260 sehr enge Maß- und Toleranzvorgaben genauestens einhält. Dafür sorgen u. a. schnelle, präzise Kugelgewindetriebe, Führungen und Servomotoren, automatisches Bed-Leveling, das Vakuumdruckbett und die Softwaresteuerung.

Ebenso soll das Gerät eine hohe Druckgeschwindigkeit haben. Gegenüber Druckern von Marktbegleitern und dem Einstiegsmodell GEWO HTP 260 erreicht der GEWO Performer 260 mit neuer Technologie und Druckstrategie Beschleunigungen bis zu 6 m/s² und Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 300 mm/s beziehungsweise einen Materialdurchsatz von bis zu 0,5 kg/h bei gleichbleibender Maßhaltung und Oberflächengüte.

Höchste 3D-Drucktemperaturen – kurze Vorheizzeit. Der GEWO Performer 260 erreicht mit seiner neuen Bauraumheizung 260° C in ca. einer Stunde. Die maximale Düsentemperatur beträgt 500° C, auch ist die Heizleistung im Druckbett höher. Dadurch steigt besonders die mechanische Widerstandsfähigkeit der Polymere.

Ebenso hat der Drucker einen großen Bauraum von 450 x 450 x 350 mm. Damit erfüllt GEWO 3D die Anforderungen vieler Kunden aus der Automobil- und Luftfahrtbranche, die größere Prototypen, Bauteile und Werkzeuge fertigen.

Neues Druckkopfwechselsystem

Das zum Patent angemeldete GEWO Druckkopfwechselsystem beschleunigt den Spulenwechsel. Dies erfolgt in wenigen Sekunden. Noch während eine Materialsorte verdruckt, wird das nächste Filament auf einem „Druckkopfparkplatz“ vorbereitet. Ist die Spule leer, wechselt das System automatisch auf den Druckkopf mit neuem Material und druckt weiter. Der GEWO Performer 260 ist mit zwei oder vier Druckköpfen ausgestattet, die im gemeinsamen Betrieb auch den Druck eines Bauteils beschleunigen können. Außer den Druckköpfen lassen sich auch Fräs-köpfe und selbst entwickelte Spezialwerkzeuge einwechseln.

Ebenfalls ermöglicht der Performer 260 Multimaterialdruck ohne Herstellerbindung. GEWO 3D empfiehlt die Hochleistungspolymere PEEK, ULTEMTM 9085 und ULTEMTM 1010, ebenso die technischen Kunststoffe ABS, ASA, PC, PA6, PA12 und den gefüllten Kunststoff PEEK-CF30 für höhere Bauteilstabilität mit Kohlefaseranteilen. Auch können innerhalb eines Bauteils unterschiedliche Materialien kombiniert werden, z. B. elektrisch leitende Materialien mit nichtleitenden. Die integrierte Filament-Trocknung entzieht den Kunststoffen Feuchtigkeit und gewährleistet optimale Verarbeitbarkeit, Prozesssicherheit und Produktqualität. Die automatisierte Druckkopfreinigung verhindert Materialvermischungen und Verunreinigungen des Bauteils.

Das Team hebt auch die Steuerung und Konstruktionsqualität hervor. Die BOSCH REXROTH CNC garantiert die präzise und zuverlässige Steuerung des Druckprozesses, die Dokumentation aller Prozessparameter und die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Das von BOSCH REXROTH entwickelte CNC-System MTX digitalisiert den gesamten Workflow.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.