Home 3D-Drucker Rabbit Proto ermöglicht das Drucken von elektrischen Leitungen

Rabbit Proto ermöglicht das Drucken von elektrischen Leitungen

Der Extruder von Rabbit Proto ermöglicht das Drucken von leitfähigem Material für den eigenen 3D-Drucker.

Funktionsfähige Prototypen aus dem 3D-Drucker sind nichts neues. Doch funktionsfähige Prototypen mit elektrischen Eigenschaften sind für viele noch Zukunftsmusik. Besonders in den eigenen vier Wänden. Dies könnte sich mit der neuen Entwicklung von Rabbit Proto ändern.

Für nur 450$ bekommt man einen Extruder System, um seinen eigenen 3D-Drucker upzugraden. Der Super Rabbit ersetzt den Extruder des bestehenden 3D-Druckers. Dabei bleibt man mit 1,75mm ABS, PLA und Nylon kompatibel. Der Extruder erreicht dabei eine maximale Temperatur von 260 Grad Celsius. Das spezielle leitende Filament wird mitgeliefert. Preise für weiteres Filament stehen noch nicht fest.

Das Line Up von Rabbit Proto:

rabbit-proto-lineup

Sollte noch kein eigener 3D-Drucker vorhanden sein bietet Rabbit Proto den Rabbit 3D-Drucker um rund 2.500$ an. Drucker und Extruder können über die Homepage des Herstellers vorbestellt werden.

Ein interessantes Anwendungsbeispiel:

Game Controller - Rabbit Proto Demo Series www.rabbitproto.com

rabbit-extruder-3d-druck

(c) Picture & Link: Rabbit Proto

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.