Home 3D Objekte Dinosaurier-Knochen sollen mittels 3D-Drucker zum Leben erweckt werden (Update)

Dinosaurier-Knochen sollen mittels 3D-Drucker zum Leben erweckt werden (Update)

Anhand von echten Dinosaurier Knochen sollen kleine Replika-Saurier erzeugt werden, um die motorischen Bewegungen der ausgestorbenen Giganten erforschen zu können.

23.02.2012

Forscher der Drexel University wollen nun die genauen Bewegungsabläufe der Uhrzeit-Reptilien erkunden. Dafür wird ein vollständiges, bewegliches Skelett benötigt. Zwar steht für eine solche Rekonstruktion genügend echtes Knochenmaterial zur Verfügung, dieses ist für solche Versuche jedoch zu heikel und zu groß.

Mithilfe eines 3D-Scanners wollen Forscher nun die vorhandenen Knochen Scannen und eine kleinere Version mittels 3D-Drucker reproduzieren. Anhand eines solchen maßstabgetreuen Skeletts, können künstliche Muskel und Sehnen rekonstruiert werden, die Aufschluss über die Bewegungsabläufe des Dino-Körpers liefern sollen.

Bis ein solches Modell fertig ist wird es jedoch noch 1 bis 2 Jahre dauern, so Dr. Kenneth Lacovara von der Drexel Universität.

Eine ähnliche Rekonstruktion anhand von Knochen, wurde letztes Jahr bereits bei einem unbekannten Soldat von 1917 vorgenommen. Hier wurden fehlende Schädelknochen-Teile mithilfe eines 3D-Drucker reproduziert. Das Resultat war so genau, dass man den Soldaten später identifizieren konnte.

(c) Pictures: drexel.edu

Update: 6.07.2012

Die Universität meldet nun genauere Details zum aktuellen Prozess. So werden die Knochen mit einem $3000 teuren “Next Engine” 3D-Scanner, mit etwa 1 Million Bildpunkten gescannt. Als 3D-Drucker kommt ein “Stratasys Dimension Elite” (FDM) zum Einsatz mit dem die Modelle aus ABS Kunststoff erzeugt werden.

via theverge

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.