Home Forschung & Bildung 3D-gedrucktes Fleisch aus Erbsen und Seetang

3D-gedrucktes Fleisch aus Erbsen und Seetang

Es ist bekannt, dass Fleisch unmengen an Ressourcen benötigt und der hohe Fleischkonsum zu Umweltproblemen beiträgt. Nova Meat arbeitet aktuell an einer möglichen 3D-gedruckten Lösung: Fleisch das aus Erbsen und Seetang hergestellt werden kann. 

Giuseppe Sciontihat hat ein Ersatzprodukt für Fleisch entwickelt das aus Proteinpulver (aus Reis), Erbsen und Bestandteilen von Seetang / Algen besteht. Durch die Mischung und den Herstellungsprozess soll eine Struktur ähnlich wie bei den geliebten Steaks erzeugt werden. Für die Rezeptur hat Scionti bereits ein Patent erhalten.

In einem ersten Tests haben Journalisten festgestellt, dass das pflanzliche „Fleisch“ eine ähnliche Struktur wie echtes Fleisch besitzt. Ausbaufähig war hingegen der Geschmack: der war nicht identisch zu echten Fleisch. Es gibt aber seit Jahren Technologien und Mischungen die das möglich machen sollen.

We ate them with multiple journalists, and they thought that the plant-based prototypes possessed an animal meat-like texture. The taste of the first prototypes is good, but it doesn’t mimic the taste of animal meat, yet. However, that does not worry me, because the technologies to imitate the taste of animal meat have already been developed in the last years, while the main challenge for me was to obtain the animal meat-like consistency and texture, which was not invented yet.

Laut Scionti betragen die Kosten für den Fleischersatz aktuell etwa 3 bis 4 Dollar pro Unze (~28.4 Gramm). Durch eine Skalierung kann die Produktion aber deutlich schneller und günstiger geschehen. Scionti arbeitet aktuell auch mit lokalen Köchen zusammen um die Geschmacksrichtung zu Perfektionieren.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
viadailymail