Home Gastbeiträge ProtoCow: Preis-Kalkulations-Tool für 3D-Druck-Dienstleister

ProtoCow: Preis-Kalkulations-Tool für 3D-Druck-Dienstleister

Das niederländische Protocow startete im November 2013 mit einem Tool, welches sich an kleinere 3D-Druck-Dienstleister richtet. Mit dem angebotenen Werkzeug wird es den Dienstleistern ermöglicht über die eigene Webseite Preiskalkulationen sowie Bestellungen abzuwickeln.

Hierfür muss man als 3D-Druck-Dienstleister das STL Harvester Plugin auf der eigenen Homepage installieren. User können dann auf der Webseite des Dienstleisters den Drucker auswählen und eine .stl-Datei hochladen. Die Software Protocow berechnet den Preis und die Bestellung kann sofort abgeschlossen werden.

Protocow bietet verschiedene Pakete für die Dienstleister. Das Starter-Paket hat keine Fixkosten. Es wird jedoch eine Gebühr von 10% pro Bestellung erhoben. Maximal sind mit dem Starter-Paket 100 Uploads möglich. 10 weitere Uploads kosten 5 Euro. Beim Basic-Paket wird eine monatliche Gebühr von 50 Euro verlangt. Die Gebühr pro bestellten Produkt senkt sich jedoch auf 3,5% und das Limit beträgt 200 Uploads. Beim Pro-Paket um 150 Euro monatlich fällt das Upload-Limit und die Gebühr pro Bestellung beträgt 2,5%. Außerdem gibt es die Möglichkeit von „Discount-Codes“. Das Enterprise-Paket kostet 300 Euro monatlich und bietet zusätzlich zum Pro-Paket Telefon-Support und die Gebühr beträgt 1,5%.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Gastbeitrag: David Gotsch
Wollen Sie auch einen Gastbeitrag schreiben? Kontaktieren Sie uns!

(c) Picture: ProtoCow

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.