Home Industrie Carl Bass verlässt Autodesk als CEO

Carl Bass verlässt Autodesk als CEO

Mit dem heutigen Tag verlässt Carl Bass seine leitende Stelle bei Autodesk nach über 14 Jahren bei dem Softwareunternehmen.

Carl Bass ist ein bekannter Name in der Industrie und leitete Autodesk seit 2006 als CEO. In dieser Zeit war Autodesk neben der Entwicklung von CAD Software auch breit in der Entwicklung von 3D Druck Technologien engagiert.

Ich habe den Abschied von Carl Bass dazu genommen unsere Archive zu den Investments von Autodesk in 3D Druck genommen und war selbst überrascht auf wie vielen Schlachtfeldern gleichzeitig gekämpft wird. Von der Luftfahrtindustrie mit Airbus, Kauf und Weiterentwicklung von Netfabb, Förderung von FabLabs und Schulen, direkte Investments in 3D Drucker Hersteller Formlabs oder Carbon 3D, verrückte 3D Drucker mit fünf Extrudern, ein eigener SLA 3D Drucker und natürlich die Mit-Entwicklung des neuen 3D Druck Standards 3MF. Wir sind uns sicher, dass diese unter der neuen Führung weitergeführt werden.

Carl Bass wird sich in seiner neu gewonnenen Freizeit neuen Projekten widmen, über die er noch nichts sagen kann und wenn seine Familie mit ihm Zeit verbringen will wird er diese Opportunität auch nutzen:

I love Autodesk and am immensely proud of what we have created together, but it’s time for me to do something new.

I am not leaving to spend more time with my family—that presumes my family wants to spend more time with me. I will, however, be spending more time in my shop with my robots. I also have some other plans and will have more to say on what I’m doing in the next few months.

Die Leitung von Autodesk übernehmen, bis ein passender CEO gefunden wird, Amar Hanspal, SVP und CPO, und Andrew Anagnost, SVP und CMO.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
viaAutodesk Blog
QuelleAutodesk Pressemeldung