Home Industrie Chinesischer Anteil am weltweiten Desktop-3D-Drucker-Markt beträgt 70 %

Chinesischer Anteil am weltweiten Desktop-3D-Drucker-Markt beträgt 70 %

In den letzten Jahren hat sich der Desktop-Markt für 3D-Drucker dynamisch entwickelt. Während es vor wenigen Jahren nur wenige Firmen gegeben hat, die 3D-Drucker in diesem Bereich entwickeln, ist das heute anders. Gerade in China hat sich ein großer Markt entwickelt.

Unternehmen wie Anycubic, Creality und Elegoo haben nicht nur kostengünstige Drucker auf den Markt gebracht, so haben diese auch kontinuierlich verbessert. So gibt es nun eine Reihe von qualitativen und leistbaren Desktop-Geräten aus chinesischer Produktion. Das Nationale Statistikbüro Chinas (NBS) hat Daten veröffentlicht, die zeigen, dass 70 % des weltweiten Marktes für Desktop-3D-Drucker auf chinesische Unternehmen entfallen.

Der Desktop-Drucker-Markt hat im letzten Jahr einen Schub erhalten. Es wurden insgesamt zwischen 3 und 5 Millionen Einheiten verkauft.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelTH Rosenheim Studentin 3D-druckt Posaune aus Kunststoff
Nächsten ArtikelHauptsitz der EOS GmbH Electro Optical Systems wird wegen Corona derzeit nicht ausgebaut
David ist Redakteur bei 3Druck.com.