Home Lifestyle & Kunst Sennheiser bringt 3D-gedruckten Ohrhörer IE 600 aus Metall auf den Markt

Sennheiser bringt 3D-gedruckten Ohrhörer IE 600 aus Metall auf den Markt

Sennheiser präsentierte den audiophilen Ohrhörer IE 600. Eine Besonderheit des Ohrhörers ist, dass das Gehäuse aus Metall 3D-gedruckt wird.

Das Gehäuse des IE 600 wird mithilfe eines patentierten 3D-Druckverfahrens aus ZR01-amorphem Metall hergestellt. Das besondere Metall mit einer glasartigen Struktur hat die dreifache Härte und Biegefestigkeit von Hochleistungsstahl. Neben absoluten High-End-Produkten wie dem IE 600 wird das ZR01-amorphe Metall ansonsten nur in der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet. So zum Beispiel im Bohrkopf eines Mars-Rovers der NASA, der unter extremen Bedingungen zum Einsatz kommt. Bei der Fertigung entsteht durch mehrere aufwendige Behandlungsverfahren eine seidenmatt schimmernde Oberfläche, die außerordentlich widerstandsfähig gegen Korrosion und Kratzer ist. So kann der IE 600 über viele Jahre hinweg genutzt werden, ohne dass sein unverwechselbares Design an Strahlkraft verliert.

Eine zentrale Rolle spielt in diesem Zusammenhang auch der Herstellungsprozess des IE 600. In Deutschland entwickelt, werden die Ohrhörer im hochmodernen, unternehmenseigenen Werk von Sonova Consumer Hearing in Irland gefertigt. Hier wird eine der weltweit fortschrittlichsten Produktionslinien ihrer Art betrieben.

Hohe Klangqualität

Die hohe Audioqualität des IE 600 basiert unter anderem auf dem innovativen akustischen Rückvolumen im Inneren des Ohrhörers und den präzisionsgefertigten Resonanzkammern. Dieses Zusammenspiel erzeugt eine Präsenz und klangliche Intimität, die die Musik nahbarer macht und immer wieder neue Akzente und Details offenbart. In der Schallführung zwischen Wandler und Ohrkanal befinden sich Zweikammer-Absorber (D2CA), die der Schlüssel zu der fein abgestimmten Höhenwiedergabe des Ohrhörers sind. Diese Kammern sind präzise geformt und machen selbst die feinsten Tonelemente hörbar, indem sie maskierende Frequenzen absorbieren, die das Klangerlebnis bei weniger hochwertigen Kopfhörern beeinflussen können.

Dank des Sennheiser TrueResponse-Schallwandlers , einem einzelnen 7-mm-Treiber, der einen besonders großen Frequenzbereich abdeckt, profitieren die Hörer von einer nahezu verzerrungsfreien Musikwiedergabe. Im IE 600 wurden Wandler und das akustische Rückvolumen auf einen tonal neutralen, intimen und emotionalen Klang abgestimmt. Dies gewährleistet eine naturgetreue Stimmwiedergabe, die besonders den Gesang in der Musik zur Geltung bringt. Das akustische System ermöglicht zudem eine steile Bassflanke, was eine kraftvolle und dennoch höchstpräzise Tieftonwiedergabe ermöglicht.

Making of IE 600 In-Ear Headphones | Sennheiser

Passgenauer Tragekomfort

Die vergoldeten MMCX-Anschlüsse des IE 600 sind für eine bessere Stabilität und Führung im Gehäuse des Kopfhörers eingelassen. Sie unterstützen einen Kabeldurchmesser von bis zu 4,8 mm und ermöglichen den Anschluss an eine Vielzahl von Audioquellen und HiFi-Komponenten – auch solchen mit symmetrischen Ausgängen. Außerdem besteht die Wahl zwischen Para-Aramid-verstärkten unsymmetrischen und symmetrischen Kabeln, die mit 3,5-mm- und 4,4-mm-Steckern im Lieferumfang enthalten sind. Ohrstöpsel wahlweise aus Silikon- oder Memory-Schaum in drei Größen sorgen für bequemen Sitz und optimale Passform, während die flexibel verstellbaren Ohrbügel den Komfort für längere Hörsessions zusätzlich verbessern.

Der Sennheiser IE 600 wird ab Frühjahr/Sommer 2022 zu einem Preis von 699 Euro (UVP) erhältlich sein.

Der Artikel basiert auf einer Pressemeldung von Sennheiser.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.