Home Lifestyle & Kunst Superstrata liefert erstes 3D-gedrucktes Rad aus

Superstrata liefert erstes 3D-gedrucktes Rad aus

Im Juli haben wir von dem 3D-gedruckten Bike Superstrata berichtet. Nun wurde das erste Rad ausgeliefert.

Das Besondere an dem Rad des Startups ist u.a., dass der Fahrradrahmen als durchgehendes Teil hergestellt ist (Unibody). Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo sammelte das Unternehmen über 5,8 Millionen Euro von 4.500 Unterstützer.

Das eigenwillige Design und die Herstellung mit Carbonfasern verstärktem Thermoplast überraschte viele Beobachter. Fachmedien begleiteten die Kampagne kritisch und hinterfragten das Design und die Machbarkeit.

Nun gab es bei der Produktion Verzögerungen, aber schlussendlich wurde laut dem Startup am 1. Januar das erste Rad ausgeliefert. Das gab Superstrata bei Indiegogo bekannt. Mit der Auslieferung des ersten Fahrrads ist dem Unternehmen ein wichtiger Meilenstein gelungen. Nun ist Superstrata laut eigenen Angaben vollständig im Produktionsmodus. Es werden die Fertigungskapazitäten ausgebaut und die Lieferungen der nächsten Fahrräder ist schon geplant. Ein genauer Zeitplan ist noch nicht bekannt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.